Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein

Audison - Profil

Audison 427_audison_Profil

Das offizielle Geburtsdatum von Audison liegt im Jahr 1984 und wird markiert durch den HP 110, den ersten Verstärker des Unternehmens, der nach mehreren Jahren des Forschens und Experimentierens das Licht der Welt erblickte. Der Name Audison setzt sich aus den lateinischen Wörtern „audio“ und „sonus“ zusammen; sie stehen für die historischen Wurzeln und die Philosophie des Unternehmens, das in den Marken entstand, einer Region in Italien, die sich seit Langem der Musik verpflichtet fühlt.

Die Geschichte von Audison ist eine Abfolge von Rekorden: Die erste Teilnahme von Elettromedia an internationalen Messen wie der CES in Las Vegas und der SIM in Mailand erfolgte 1992; auf Letzterer wurde der HR 100 der Öffentlichkeit vorgestellt. Dieser außergewöhnliche Verstärker wird vom Stand weg der neue, unangefochtene Meilenstein für High-End-Verstärkung und wird von Meinungsführern einhellig mit den Worten wie „Der Verstärker“, „der beste Klang“ beschrieben.

2004 erneuert Audison seinen Führungsanspruch mit der Vorstellung der Thesis HV venti, die innerhalb weniger Monate sowohl den EISA-Award 2004-2005 als European Mobile Amplifier of the Year und den Innovations Award auf der CES 2005 in Las Vegas gewinnt.

Audisons Debüt in der Lautsprecherwelt findet 2008 in der Tradition der prestigeträchtigen Thesis statt. Die neuen, sorgfältig entwickelten Lautsprecher reihen sich gemeinsam mit den neuen Verstärkern der Serie in die High-End-Range ein – eine herausragende Synthese von analoger und digitaler Technologie.

2009 tritt ein neues Audison-Produkt an, die Art zu verändern, wie das Audiosystem im Auto wahrgenommen wird: der bit One, ein multifunktionaler digitaler Signalprozessor, der mit jeder digitalen oder analogen Quelle kommunizieren kann, um die Leistung des Systems zu steigern.

Mit der Full-Digital-Audio-Technologie eröffnet Audison 2011 die Möglichkeit, ein hochaufgelöstes Signal in durchgehend digitalem Format von der Headunit über den DSP bis zur Endstufe zu schicken und läutet damit die Zukunft der Klangwiedergabe ein.

2013 stellt Audison den bit Tune vor, ein revolutionäres System zur automatischen Kalibrierung von Produkten mit DSP und kompatibel mit der bit-Drive-Technologie, das schnell und unkompliziert erstklassige Leistung der Anlage sicherstellt.

Auf der CES 2014 in Las Vegas präsentiert Audison den bit Play HD, den ersten hochauflösenden Mediaplayer und Gewinner des EISA-Awards 2014-2015 als European In-Car HD Media Player, ebenso wie die brandneue Prima-Range, die sich der OEM-Integration widmet. Die Audison Prima AP8.9 bit ist die erste Car-HiFi-Endstufe mit einem integrierten 9-Kanal-DSP und Gewinner des EISA-Awards 2014-2015 in der Kategorie In-Car Integration.

Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages