Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: High-End
Linn

Linn Chef sagt Tod von MP3 voraus

03.04.2013 09:46 Uhr von Thomas Johannsen

Ein unlängst in der großen Londoner Tagezeitung METRO (1,2 Millionen Printauflage, 8,3 Millionen Online-User) veröffentlichtes Interview mit GiladTiefenbrun, in dem der Geschäftsführer des schottischen Familienunternehmens Linn Products Limited den Tod von MP3 voraussagt, hat weit über die HiFi undMusikbranche hinaus große Beachtung gefunden.

Die Klangqualität habe unter der Komprimierung der Musikdaten für CD und MP3 enorm gelitten, doch heute, da jeder portable Player riesige Datenmengen speichern könne, seien Datenkompromierung unddie daraus resultierenden Qualitätsverluste schlichtweg anachronistisch. "Apple behauptet, auf einen iPod passe genügend musikalische Unterhaltung, dasses für ein ganzes Leben reiche. Stimmt," kontert der Linn Chef, "aber eben nur für ein Leben mit Unterhaltung von minderer Klangqualität. Was mich angeht,ich finde, ich habe Besseres verdient."

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 03.04.2013, 09:46 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages