Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: mobile Devices
Kobil

KOBIL fördert Hochschulforschung im Bereich IT-Sicherheit IT-Sicherheitshersteller wird Sicherheitslabor der FH Worms unterstützen

17.07.2013 10:53 Uhr von Thomas Johannsen

KOBIL Systems fördert das Sicherheitslabor der FH Worms. Das Labor soll Studierenden ermöglichen, das Thema IT-Sicherheit zu erforschen. Ziel ist es, den Zugang zu exklusivem Wissen zu erleichtern und später exzellente Absolventen für das zukunftsträchtige Berufsfeld IT-Sicherheit zu erhalten.

Die Fachhochschule Worms ist mit 3000 Studierenden in unmittelbarer Nähe der 120-Personen starken Softwareschmiede KOBIL gelegen. Naheliegend, dass aus dieser Nachbarschaft Synergien geschöpft werden können. Der Fachbereich Informatik bietet z. B. einen Masterstudiengang Mobile Computing. Im Studiengang beschäftigen sich die Studenten mit der Sicherheit in innovativen, neuen Bereichen, wie App-Sicherheit, Cloud-Computing etc. Themen, in die auch KOBIL Forschungs- und Entwicklungsarbeit investiert. Außerdem fühlt sich KOBIL Gründer Ismet Koyun, selbst ehemaliger Student der FH Worms, besonders mit Worms und der FH verbunden.

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 17.07.2013, 10:53 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER