Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: mobile Devices
Sony

Wie Lesen unser Gehirn beeinflusst: Sony veröffentlicht wissenschaftliche Studie

15.10.2013 18:46 Uhr von Thomas Johannsen

Zur Einführung des neuen Reader(PRS-T3) hat Sony Neurowissenschaftler des Mindlab International im Sussex Innovation Centre beauftragt, den Einfluss des Lesens auf die Gemütsverfassung zu untersuchen. Die Studie zeigt, welche emotionalen Reaktionen Bücher aus unterschiedlichen Genres im Gehirn des Lesers auslösen.

Wie die Untersuchung zeigte, können Bücher ein echtes Workout für das Gehirn sein, indem sie diejenigen Bereiche stimulieren, die für aktive Konzentration, gespannte Aufmerksamkeit und schnelles Denken zuständig sind. Dabei hatte das Thriller-Genre die effektivste Wirkung. Das Genre Humor erforderte dagegen die geringste aktive Aufmerksamkeit vom Gehirn – der Effekt war um fast ein Drittel (31 Prozent) geringer. Wer sein Gehirn für einen anstrengenden Tag auf Trab bringen möchte, sollte auf dem Weg zur Arbeit also einen Thriller lesen.

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 15.10.2013, 18:46 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann