Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: TV
Benq

BenQ SL460: Robust und langlebig für den Digital Signage-Dauereinsatz

30.04.2014 14:05 Uhr von Thomas Johannsen

BenQ, der LED Experte, reagiert auf die steigende Nachfrage nach Large Format Displays und Digital Signage-Lösungen und stellt mit dem BenQ SL460 ein neues Modell mit einer Bilddiagonale von 116,8-cm-/46 Zoll vor. Das großformatige Display ist ab sofort zum Einzelpreis von 1.099 Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich. Reseller erhalten Projektpreise auf Anfrage.

Für den Dauereinsatz konzipiert

Das speziell für Digital Signage-Szenarien konzipierte Display BenQ SL460 verfügt über eine Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 im 16:9 Format und ist dank der hochwertigen Verarbeitung für den 24/7-Dauer-Einsatz hervorragend geeignet. Das robuste Display kommt überall dort zum Einsatz, wo visuelle Lösungen - zum Beispiel am Point of Sale, auf Messen, in Empfangsbereichen sowie in Wartezonen an Bahnhöfen oder Flughäfen - als Informationsquelle unersetzlich geworden sind. Die Anti-Image-Retention-Funktion verhindert das Einbrennen von Bildern in das Panel, selbst wenn diese über einen längeren Zeitraum unverändert dargestellt werden. Flexibel und mit umfangreicher Konnektivität Das Large Format Display BenQ SL460 zeigt sich zudem äußerst flexibel in der Installation - egal ob im Quer- oder Hochformat oder in einer Multi-Display-Lösung. Bei der Nutzung als Einzelgerät wird kein zusätzlicher, externer Zuspieler benötigt. Dank der integrierten EZ-Suite-Funktion ist die Wiedergabe von Mediadaten via USB möglich. Darüber hinaus können Videos auch über den optional erhältlichen WLAN-Dongle vom PC, iOS oder Android-Geräten abgespielt werden. Die umfangreiche Anschlussvielfalt, unter anderem DisplayPort für digitale Audio- und Video-Übertragung, sowie die beiden 12-Watt Lautsprecher lassen kaum Wünsche offen.

Ein weiteres Highlight bietet das BenQ SL460 Display mit Daisy Chain über VAG, ein für den Digital Signage-Einsatz unerlässliches Feature. Die Verwendung eines Zuspielers und das synchrone Abspielen von AV-Content werden durch Daisy Chain ermöglicht. Dabei wird das Signal von einem Display zu anderen Displays durchgeschleift. Es kann zudem festgelegt werden, ob alle Geräte den gleichen Inhalt simultan darstellen oder ob zum Beispiel ein Video über mehrere Displays gesplittet dargestellt werden soll. Darüber hinaus kann der Administrator mit der MDA-Software die Steuerung und Wartung der angeschlossenen Displays über das Netzwerk aus der Ferne vornehmen. Der integrierte Lichtsensor steuert die Helligkeit des Displays und passt diese automatisch den Lichtverhältnissen der Umgebung an. Dies senkt den Stromverbrauch je nach Lichteinfall am Einsatzort erheblich.

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 30.04.2014, 14:05 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER