Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: mobile Devices
Trekstor

Immer live dabei - WM Fan-Edition von TrekStor: Intel-Tablet inklusive DVB-T Stick

17.05.2014 12:22 Uhr von Thomas Johannsen

Ein Fan-tastisches Angebot: Pünktlich zur Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien bringt TrekStor sein neues SurfTab xintron i 10.1 exklusiv im Bundle mit dem DVB-T Stick Terres droid auf den Markt. Die Fan-Edition ermöglicht zur UVP von nur 199 EUR mobilen Fernsehgenuss im Büro, Garten oder beim Grillfest. Frontseitige Stereo-Lautsprecher übertragen dabei Stadionstimmung und Kommentatorenjubel in klarem Sound.

Im Inneren des neuen TrekStor-Tablets SurfTab xintron i 10.1 sorgt der Intel Atom Z2580 mit bis zu 2 GHz für Power. In Kombination mit dem starken Grafikprozessor PowerVR SGX 544 MP2 und 1 Gigabyte RAM ermöglicht der Doppelkern ruckelfreies Live-Fernsehen, selbst wenn im Hintergrund weitere Apps laufen. Für ein scharfes Bild sorgt dabei das 10 Zoll große IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Auf Android 4.2.2 Jelly Bean Basis gibt sich das neue SurfTab auch als brillanter Knipser und verkürzt die Spielpausen entweder mit eigenen Konferenzschaltungen via WLAN und 2 MP Frontkamera oder Schnappschüssen von Jubelmomenten über die 5 MP Rückkamera. Zur kabellosen Verbindung mit anderen Endgeräten steht Bluetooth 4.0 bereit.

Der im Paket enthaltene DVB-T Stick Terres droid von TrekStor wird per Micro-USB direkt mit dem SurfTab xintron i 10.1 verbunden und ist sofort empfangsbereit. Dank kostenloser AirDVT-App mit elektronischem Programmführer (EPG) haben Nutzer alle Paarungen der WM stets im Blick. Die integrierte Video-Rekorder-Funktion nimmt mit einem Klick die gewünschte Partie auf, sollte auf Grund der späten Anstoßzeiten einmal ein Match nicht in den eigenen Spielplan passen. Der 16 GB große (Tablet-)interne Speicher bietet genügend/ausreichend Spielraum, um die schönsten Tore abzulegen und in einer Endlosschleife anzuschauen. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, die Kapazität des SurfTab xintron i über microSD oder microSDHC um bis zu 32 GB zu erweitern.

Der DVB-T Stick Terres droid ist lediglich 4 Zentimeter groß, 5 Gramm leicht und kann wahlweise mit der integrierten Teleskop- oder einer Magnetfuß-Antenne betrieben werden. In Regionen mit (eher) schwachem DVB-T-Empfang lassen sich lassen sich über einen KOAX-Anschluss auch größere externe Antennen einstecken.

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 17.05.2014, 12:22 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages