Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Smart Home
RWE

Messe Intersolar: RWE erweitert sein Angebot für Speicher für Sonnenstrom

27.05.2014 12:52 Uhr von Thomas Johannsen

Auf der Intersolar in München vom 4. bis 6. Juni 2014 stellt RWE Effizienz ein weiteres Speichersystem für Solarenergie vor: RWE Storage basic, mit dem Solarstrom auch dann genutzt werden kann, wenn die Sonne nicht scheint. Es ergänzt die RWE HomePower Storage-Speichermodelle vario und compact um ein Einstiegsmodell. Das System ist in fünf Größen erhältlich, die Speicherkapazitäten reichen von 4,9 bis 14,8 Kilowattstunden. Alle fünf Modelle kombinieren bewährte Batterietechnologie mit langjährig erprobter Leistungselektronik und einem ausgereiften Lademanagement.

RWE HomePower Storage setzt an dem Punkt an, an dem Haus- und Wohnungseigentümer aktuell den größten Handlungsbedarf haben: Der Löwenanteil des Solarstroms wird erzeugt, wenn der Verbrauch am geringsten ist; in sonnenarmen Stunden müssen Verbraucher dann zusätzlichen Strom einkaufen. Da die staatlichen Förderungen für Solarenergie sinken, ist es sinnvoll, die eigene Photovoltaikanlage effektiver zu gestalten. Möglich ist das durch innovative Batteriespeichersysteme: Die selbst erzeugte Energie wird tagsüber gespeichert und dann genutzt, wenn sie benötigt wird. Die intelligente Haussteuerung RWE SmartHome unterstützt das Speichermanagement. So lässt sich der Anteil des selbsterzeugten Eigenverbrauchs auf bis zu 70 Prozent erhöhen.

Das neue Einsteigermodell RWE Storage basic ist mit etablierter Blei-Gel-Batterietechnologie von Hoppecke und der Leistungselektronik von SMA Solar Technology ausgestattet. Im Lieferumfang enthalten ist das Hausautomations- und Energiemanagementsystem RWE SmartHome. Das Produkt ist mit jeder Photovoltaikanlage kompatibel und eignet sich ebenso für neue Anlagen wie für Nachrüstungen. Die Preise beginnen bei brutto 7.599 Euro.

Der RWE Storage basic hat mit 2.500 Ladezyklen eine hohe Lebenserwartung: bis zu 10 Jahre bei 250 Zyklen pro Jahr. Aufwändige Wartungen fallen nicht an. Zusätzlich zur Produktgarantie von zwei Jahren wird eine Zeitwertersatzgarantie von sieben Jahren gewährt. Wie alle Batteriespeicher von RWE erfüllt auch der RWE Storage basic die Anforderungen des KfW-Förderprogramms Nr. 275.

RWE SmartHome ist bereits seit drei Jahren erfolgreich im Markt. RWE entwickelt SmartHome herstellerübergreifend zum Wohnassistenten für das ganze Haus. Das Zusammenspiel aller Komponenten wie etwa Lichtschalter und Zwischenstecker für Haushaltsgeräte, Funkschalter, Thermostate, Tür- und Fenstersensoren steuert die RWE SmartHome Zentrale verschlüsselt über Funk. Die Bedienung mit Fernbedienung, Smartphone oder Tablet PC ist selbstverständlich.

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 27.05.2014, 12:52 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

allegro HiFi-Systeme Inh. Wolfgang Pflug