Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Smart Home
Qnap

App-soluter Manager: Das NAS‑Betriebssystem QNAP QTS 4.1

18.06.2014 12:30 Uhr von Thomas Johannsen

QNAP Systems stellt ab sofort das appgesteuerte Betriebssystem QTS 4.1 für seine Turbo NAS Modelle der Heim- und Unternehmensklasse zur Verfügung. QTS 4.1 basiert auf QTS 4.0 und bietet eine erweiterte Auswahl an Apps und Funktionen. Ergänzt durch eine ausgedehnte App-Entwicklungsumgebung lassen sich die Turbo NAS-Systeme von QNAP damit sowohl im Business- als auch im Home Entertainment-Bereich einfach von überall verwalten. Die intuitive Benutzeroberfläche von QTS 4.1 erleichtert mit seinen webbasierten Betriebsabläufen die tägliche Nutzung des QNAP Turbo NAS-Systems.

Mit dem neuen Betriebssystem QTS 4.1 reagiert QNAP auf den aktuellen Trend, dass NAS-Systeme aufgrund ihres Leistungsumfangs und ihrer Funktionalität immer komplexer werden: „Das Betriebssystem QTS 4.1 verfügt über eine große Auswahl an Apps, die den Betrieb und die Verwaltung der Turbo NAS stark vereinfachen. Mit zahlreichen Anwendungen, etwa zur Multimedia-Unterhaltung, für die Dateiverwaltung und zur Datensicherung bietet QTS 4.1 dem Nutzer alles, was er benötigt“, sagt Tony Lu, Produktmanager von QNAP.

Erhöhte Nutzerfreundlichkeit durch Apps für daheim…

Bei der neuen QNAP Software QTS 4.1 ist der Nutzer über unterschiedliche Apps für Android- und iOS-Geräte in der Lage, Daten auf seinem Turbo NAS überall und jederzeit zu überwachen und zu synchronisieren, zu streamen und für andere freizugeben. Mit dem QTS 4.1 App Center und einer offenen Entwicklungsplattform erhöht sich die Funktionalität des NAS-Servers.

…und für´s Unternehmen

Mit QNAP QTS 4.1 profitiert der Nutzer auch im Unternehmen von produktivitätssteigernden Apps und Optionen. QTS 4.1 unterstützt SAMBA v4, damit das Turbo NAS als Domain Controller für Windows agieren kann, Echtzeitfernreplikation für 2-Wege-Synchronisation zwischen zwei Turbo NAS-Geräten und Unterstützung des FTP-Stammpfades, die erweiterte Datensicherungsanwendung NetBak Replicator für eine Windows-Plattform, das vSphere Plug-in V. 1.3 für ortsferne Verwaltung von VMware Datenspeichern, den Virenscanner McAfee sowie automatische Speicherrückforderung über Hyper-V Thin Provisioning. Virtualisierungsaufgaben werden mit der neuen Virtualization Station ebenfalls erweitert, sodass ein Turbo NAS als Virtualisierungsserver für mehrere VMs und Anwendungen genutzt werden kann.

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 18.06.2014, 12:30 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH