Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: High-End
In-Akustik

Die Referenz Selection-Serie geht in die vierte Generation

23.06.2014 14:18 Uhr von Thomas Johannsen

Der deutsche Kabelhersteller in-akustik bringt zum 1. Juni 2014 mit dem LS-2404 ein neues Lautsprecherkabel aus seiner Referenz Selection-Serie in den Handel. Die wichtigste Neuerung ist die Verwendung von 24 Super Speed-Hohlleitern mit lackisolierten Einzel-drähten. Mit der Markteinführung dieses Kabels geht die legendäre Referenz-Serie bereits in die vierte Generation. Sämtliche Kabel der Referenz Selection-Serie werden in Deutschland hergestellt und am Firmensitz im südbadischen Ballrechten-Dottingen konfektioniert.

LS-2404 heißt das neue Lautsprecherkabel der Referenz-Serie von in-akustik. Die Ziffer „04“ am Ende der Zahl lässt es erahnen: Bei dem neuen Kabel handelt es sich bereits um die vierte Neuauflage der High End-Lautsprecherkabel, die in-akustik im Rahmen seiner Referenz-Serie fertigt.

Das neue Kabel trägt ebenfalls den Zusatz „Made in Germany“. Die Lautsprecherkabel der Referenz Selection-Serie werden zunächst im deutschen Kabelwerk produziert. Die Konfektionierung erfolgt dann in Handarbeit am Firmensitz von in-akustik in Ballrechten-Dottingen.

Seit ihrer Markteinführung 1999 prägen zahlreiche Innovationen die Geschichte dieser Serie. Technologien und Materialien wie OFC-Kupfer, Duo-PE-Isolation, Multicore-Aufbau oder Concentric Copper markieren wie Meilensteine die Entwicklung der High End-Lautsprecherkabel von in-akustik und kommen auch in diesem Kabel der vierten Generation zum Einsatz.

Hochreines, sauerstofffreies Kupfer als Leitermaterial sorgt für einen verbesserten Stromfluss und Leitwert und vermindert das Grundrauschen. Die Duo-PE II Isolation der neuen Kabel besteht aus zwei PE-Schichten. Während die erste Schicht aus massivem PE besteht, ist die zweite mit Luft aufgeschäumt. Das verhindert hohe Kapazitäten und erleichtert die Arbeit für den Verstärker. Der bewährte Multicore-Aufbau hat den positiven Effekt, dass sich die um jeden Leiter entstehenden Magnetfelder gegenseitig neutralisieren. Dadurch werden auch die hohen Tonfrequenzen ohne Behinderung und zeitgleich transportiert.

Die maßgebliche Innovation gegenüber den Vorgänger-Serien“ ist der Einsatz der Super Speed-Hohlleiter-Technologie mit einzelnen, lackisolierten Drähten wodurch störende Wirbelströme verhindert werden. Diese Technik wirkt vor allem dem sogenannten „Skin-Effekt“ entgegen. Als „Skin-Effekt“ wird das Phänomen bezeichnet, dass Signale mit hoher Frequenz hauptsächlich auf der Oberfläche eines Kabels transportiert werden. Bei Leitern mit einem großem Querschnitt stellt dieser Effekt ein Hindernis für den gleichmäßigen Transport aller Tonfrequenzen des gesamten Klangspektrums dar: Während niedrigfrequente Signale (tiefe Töne) über den gesamten Kabel-Querschnitt transportiert werden, werden Signale mit hoher Frequenz lediglich an der Kabeloberfläche weitergeleitet. Das bedeutet einen höheren Widerstand für die Signale mit hoher Frequenz. In der Folge klingt das Kabel basslastig.

Die hochreinen Kupferdrähte der Referenz Selection-Lautsprecherkabel werden konzentrisch um einen Kern aus Polyethylen angeordnet. So entsteht ein ringförmiger Hohlleiter, bei dem der tatsächlich nutzbare Querschnitt für alle Tonfrequenzen gleich ist. Die gesamte Breite des Klangspektrums wird äußerst ausgewogen und homogen übertragen.

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 23.06.2014, 14:18 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH