Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: mobile Devices
One for All

Tablet Remote von One For All steuert 80 Endgeräte über eine einzige App

07.07.2014 10:21 Uhr von Thomas Johannsen

One For All setzt dabei mit ihrer Tablet Remote echte Maßstäbe. Sie verwandelt das Tablet mit der zukunftsweisenden Nevo App ruck-zuck in eine intuitiv zu bedienende, leistungsstarke Universalfernbedienung zur parallelen Kontrolle von 80 Endgeräten aus 21 Gerätekategorien. Die App steht sowohl für Apple- als auch Android-Umgebungen bereit und steuert die Endgeräte über eine externe WLAN-Infrarot-Bridge an. Die Hardware steht ab sofort im qualifizierten Fachhandel oder im One For All-Onlineshop unterwww.oneforall.debereit. Die Nevo App ist als kostenloser Download sowohl im Apple Store als auch bei Google Play verfügbar

Einfaches Set-up

Die Aufrüstung des Tablets zum Kommandozentrale für heimische CE-Komponenten ist im Handumdrehen erledigt: Einfach die kostenlose Nevo-App aus dem Apple Store oder bei Google Play downloaden, eine WLAN-Verbindung zur Infrarot-Bridge herstellen, und anschließend die anzusteuernden Endgeräte auf der Nevo App auswählen. Per Quick Set werden die passenden Bediencodes für die ausgewählten CE-Komponenten aktiviert. Und schon lassen sich mit einem Fingerzeig TV-Geräte, DVD-Player, Spielekonsolen wie die Xbox, Audio-Komponenten oder Digitalreceiver über die App auf dem Tablet steuern. Die Masse an Einzelfern-bedienungen auf dem Couchtisch hat damit ausgedient, ebenso wie die Vielzahl an Insellösungen bei den App-Remotes.

Universell nutzbar, Mehrwert dank EPG

Dank einer laufend aktualisierten Codedatenbank, die Bediencodes für über 300.00 Endgeräte von mehr als 6.000 Herstellern beherbergt, sind so gut wie alle Endgeräte steuerbar. Ein vollständiger, kostenfreier EPG rundet die Ausstattung der Tablet Remote ab. So stehen Programminfos für sieben Tage von rund 150 Sendern bereit, ergänzt durch Fotos und Besetzungslisten. Kanallisten von TV-Anbietern erleichtern die Navigation zusätzlich. Der EPG-Dienst steht den Kunden für die gesamte Nutzungsdauer zur Verfügung. Eine kostenpflichtige Verlängerung der Lizenz, z.B. per In App-Kauf, ist im Gegensatz zu ähnlichen Diensten von Mitbewerbern nicht notwendig. Damit verfügt der Kunde über ein lebenslanges TV-Programm, komfortabel eingebettet in seine Tablet Remote.

Mega-Ausstattung

Weiterer Clou: Die WLAN-Infrarot-Bridge verfügt über zwei Ethernet-Anschlüsse. So kann die Bridge TV-Geräte, Media Player oder Spielekonsolen schnell mit Internet versorgen. Aufwändige Verkabelungen, um z.B. HbbTV-Dienste auf dem Flachbildschirm zu nutzen, entfallen damit.

Zu den weiteren Ausstattungshighlights der App gehört eine edle grafische Gestaltung der Benutzeroberfläche. Eine klare Nutzerführung mit Icons sorgt für Übersicht und schnelles Handling. Bis zu 20 programmierbare, personalisierte Sammelfunktionen (Macros) bieten zusätzlichen Komfort. Die One Touch Activity Control ermöglicht den kombinierten Start eines Digitalreceivers, des TV-Gerätes und eines DVD-Players. Per Knopfdruck kann spielend leicht zwischen verschiedenen Eingangssignalen gewechselt werden. Die Schaltflächen lassen sich individuell umbenennen und mit Kommandos belegen. Ein Volume Lock gestattet zudem die selektive Klangregelung einzelner CE-Komponenten. Dank der Multiroom-Fähigkeit können jeweils bis zu 16 Geräte in bis zu 5 Räumen gesteuert werden. Individuelle Nutzungsprofile für die anzusteuernden Räume erleichtern dabei die Fernbedienung ganz erheblich.

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 07.07.2014, 10:21 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land