Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: HiFi
Pure

Pure erfindet das Digitalradio neu - mit der Hilfe seiner Kunden

31.08.2014 14:40 Uhr von Thomas Johannsen

Pure stellt die Pop-Produktfamilie vor – Digitalradios in einem ganz neuen „Gewand“, das speziell nach den Wünschen von Radio-Hörern entworfen wurde.Für die Pop-Palette hat Pure die Gestaltung von Digitalradio-Geräten völlig neu konzipiert. Grundlage hierfür waren zahlreiche Umfragen unter Radiohörern: Alle wesentliche Gestaltungsmerkmale der Pop-Geräte gehen auf Untersuchungen darüber zurück, wie Menschen ihre Radios nutzen und bedienen wollen.

Das gilt auch für die verschiedenen Gerätegrößen –die Pops werden in den drei Größen Mini, Midi und Maxi erhältlich sein. Alle Geräte sind äußerst einfach zu bedienen, in der Pop-typischen, minimalistischen Optik gestaltet und bieten hervorragende Klangqualität.

Viele der von Pure befragten Radiohörer hatten sich vor allem einen schnelleren Zugriff auf Radio-Inhalte gewünscht. Deshalb sind bei Pop-Radios zahlreiche Bedienfunktionen in einer einzigen Radtaste auf der Gehäuseoberseite zusammengeführt, die auf Knopfdruck aus dem Gehäuse „poppt“ oder wieder darin verschwindet. Hörer können damit ihr Radio einfach einschalten, das Gerät kehrt dann automatisch zu dem zuletzt gehörten Sender und der zuletzt eingestellten Lautstärke zurück. Einfach aufzurufende Voreinstellungen erlauben das schnelle Wechseln des Senders.

Weil auch eine kleine Stellfläche sowie hervorragender Klang ganz oben auf der Hörer-Wunschliste standen, hat Pure der Serie ein besonders kompaktes, minimalistisches Äußeres spendiert. In Sachen Klangqualität überzeugen die Geräte der Familie ebenfalls: Das Pop Mini und das Pop Midi verfügen für ihre Größe über einen hervorragenden Mono-Klang, das Flaggschiff Pop Maxi bietet kräftigen Stereosound für UKW- und Digitalradio-Wiedergabe oder für das Audio-Streaming per Bluetooth.

Weitere von Hörer-Wünschen inspirierte Gestaltungsmerkmale der Pop-Familie sind die große und gut lesbare Uhrzeit- und Lauftextanzeige der Geräte sowie die flexible Stromversorgung: Pop-Radios lassen sich per Netzkabel betreiben, mit umweltfreundlichen, aufladbaren ChargePAKs zum „Einsetzen und Vergessen“, mit Alkaline-Batterien oder mit aufladbaren Standard-Akkus.

Die Preise reichen von einer UVP von 99,99 € bis zu 149,99 €; die Geräte werden bei ausgewählten Elektro-Fachhändlern erhältlich sein sowie überhttps://shop.pure.com

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 31.08.2014, 14:40 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH