Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: HiFi
Marantz

Erster Mehrkanal-AV-Vorverstärker von Marantz mit Dolby Atmos - fit für Ultra-HD

25.09.2014 14:40 Uhr von Jochen Wieloch

Marantz bringt mit dem AV7702 seinen ersten Mehrkanal-AV-Vorverstärker mit Dolby-Atmos-Funktion in den Handel. Dolby Atmos ermöglicht im Heimkino ein mehrdimensionales audiophiles Erlebnis.

Der AV7702 ist Marantz zufolge mit der neuesten Stromgegenkopplungstechnologie und den von Marantz selbst entwickelten hochauflösenden diskreten Verstärkerstufen, den HDAMs, ausgerüstet. Dank der integrierten WLAN- und Bluetooth-Funktion werden nahezu alle Musikquellen von Internet-Radio über Spotify Connect bis hin zu AirPlay unterstützt.

USB-Eingang für den iPod

Mittels DLNA-Netzwerkstreaming kann der AV7702 außerdem Musik von einem PC oder einem externen Speichergerät wiedergeben. Dabei werden alle gängigen Dateiformate unterstützt, darunter MP3, WMA, FLAC HD, ALAC, WAV192/24 und AAC. Abgerundet werden die Verbindungsmöglichkeiten durch einen iPod-kompatiblen USB-Eingang und einen Phono-MM-Eingang für Vinyl-Freunde.

Der Marantz erlaubt die Skalierung auf Ultra-HD-Auflösung mit 60 Hertz. Die Verarbeitungsleistung des AV7702 unterstützt 7-, 9- oder 11-Kanal-Dolby-Atmos-Layout mit einer 5.1.2-, 5.1.4-, 7.1.2-, 7.1.4- oder 9.1.2-Konfiguration mit deckenmontierten Dolby-Atmos-fähigen Lautsprechern.

Für eine umfassende Verstärkerleistung ist der AV7702 mit einer 13.2-Kanal-Vorverstärkeroption (11.2-Kanal-XLR, 13.2-Kanal-RCA) ausgestattet. Durch die Einmessungstechnologie Audyssey MultEQ XT32 (Pro Ready) soll sichergestellt werden, dass eine noch genauere Kalibrierung der Lautsprecher möglich ist.

Einen Termin für die Markteinführung des AV7702 gab Marantz nicht bekannt, ebenso hüllt sich der Hersteller über den Preis noch in Schweigen.

HEIMKINO kümmert sich intensiv um Dolby Atmos

Mit Dolby Atmos kann Sound aus allen Richtungen erlebt werden, sogar von oben. Seit seiner Einführung in die Kinos im Jahr 2012 wurde Dolby Atmos von allen größeren Hollywood-Studios angenommen. In der neuen Ausgabe von HEIMKINO (10/11-2014) befasst sich die Redaktion umfassend mit dem Thema Dolby Atmos. Diese neue Sound-Technologie wird bereits in vielen Kinos eingesetzt und kommt nun auch in die Heimkinos. Welche Geräte das neue Format unterstützen und wie man die bestehende Heimkino-Anlage aufrüsten kann, erfahren Sie in HEIMKINO.

Hier geht es zur neuen HEIMKINO im eMag Format.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 25.09.2014, 14:40 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land