Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Heimkino
Benq

Große Bilder, kleine Distanz: BenQ-Beamer überträgt Full-HD auch ohne Kabel

02.10.2014 13:27 Uhr von Jochen Wieloch

BenQ bringt mit dem Kurzdistanz-Projektor W1080ST+ einen Nachfolger des bisherigen W1080ST in den Handel. Hochauflösende Bilder und Filme projiziert der W1080ST+ schon aus kurzer Entfernung, zusammen mit dem optional erhältlichen Wireless Full HD Kit (WFHD) sogar kabellos in voller Auflösung – auch in 3D.

Das WFHD befreit Heimkino-Freunde von Verkabelungs-Sorgen oder Platzierungs-Problemen, da der Anschluss von Video-Quellen wie Blu-ray-Player, Spielekonsole oder PC auch ohne HDMI-Kabel zum Projektor möglich ist – und das mit einer Reichweite von bis zu 30 Metern. Das Set besteht aus einem Transmitter mit zwei HDMI-Eingängen und einem HDMI-Ausgang sowie einem Receiver, der per USB mit dem Projektor verbunden wird und so gleichzeitig die Stromversorgung des Receivers sicherstellt.

Die vier eingebauten Antennen sollen für beste Streaming-Qualität von Raum zu Raum sorgen. Ein zusätzliches Feature ist die DFS-Funktion (Dynamic Frequence Selection), mit der automatisch ein WLAN- Kanalwechsel durchgeführt werden kann, falls der genutzte Kanal bereits verwendet wird oder gestört ist. Über den MHL-Anschluss des W1080ST+ können außerdem Smartphones oder Tablets per MHL-Kabel direkt mit dem Projektor verbunden werden.

2,5 Meter Bilddiagonale aus 1,5 Metern Entfernung

Aus nur 1,5 Metern Entfernung zur Projektionsfläche stellt der W1080ST+ eine Bilddiagonale von 100 Zoll (2,5 Meter). BenQ gibt eine Lichtstärke von 2.200 ANSI-Lumen bei einem maximalen Kontrast von 10.000:1 an. Für die passende Sound-Untermalung sorgt der integrierte 10-Watt-Lautsprecher. Zudem ermöglichen vier vorinstallierte Sound-Modi und eine Equalizer-Konfiguration eine schnelle Einstellung des idealen Klangs für Spiele, Filme oder TV-Wiedergabe.

Der W1080ST+ ist ab sofort zum Preis von 1.099 Euro im Handel erhältlich. Das WFHD-Kit für kabellose Full HD-Übertragung kostet 299 Euro.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 02.10.2014, 13:27 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH