Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: High-End
B&O

Bang & Olufsen spendiert Aktivlautsprecher BeoLab 17 neue Farbvarianten

17.11.2014 13:59 Uhr von Jochen Wieloch

Mit dem BeoLab 17 hat Bang & Olufsen kürzlich den nach eigenen Angaben weltweit ersten drahtlosen High-End-Kompaktlautsprecher vorgestellt. Der volldigitale Aktivlautsprecher ist nach dem neuen WiSA-Standard für drahtlos verbundene Geräte zertifiziert. Ab sofort ist die Fronttextilbespannung in neuen Farbvariaten der Designerin Stine Goya erhältlich.

Der Rahmen aus eloxiertem Aluminium ist in Silber oder Schwarz zu haben. Die Fronttextilbespannung wird in sechs Farben angeboten: Rumba Red, Midnight Green, Forged Iron Grey, Driftwood Beige und den bestehenden Farben Schwarz und Weiß. Durch Einschieben einer neuen Stoffblende lässt sich die Farbe der Fronttextilbespannung jederzeit ändern.

Gehäuse aus einem Stück Aluminium

Hergestellt wird der BeoLab 17 aus einem einzigen Stück formgepresstem Aluminium. In dem nur 2,8 Liter großen geschlossenen Gehäuse arbeiten ein 2-Wege-Lautsprecher, ein 6-Zoll-Mittel-/Tieftöner, ein ¾-Zoll-Hochtöner sowie ein Paar 160-Watt-Verstärker der Klasse D.

BeoLab 17 ist gemäß dem neuen WiSA-Standard zertifiziert. Somit muss er lediglich mit einem beliebigen WiSA-konformen Sender ans Stromnetz angeschlossen werden, um eine drahtlose Verbindung zu einem TV-Gerät, einem Blu-ray-Player oder einer Settop-Box herzustellen.

Für den BeoLab 17 von Bang & Olufsen werden pro Paar 2.990 Euro fällig.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 17.11.2014, 13:59 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH