Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: TV
TV

Erste Ultra-HD-Filme auf USB-Stick sind da - Box mit passender Blu-ray

15.12.2014 10:56 Uhr von Jochen Wieloch

Wer zum Weihnachtsfest seinen neuen Ultra-HD-Fernseher voll ausreizen möchte, bekommt jetzt die Gelegenheit dazu: Seit wenigen Tagen bietet die Busch Media Group ausgewählte Filme in nativer 4K-Auflösung auf USB-Stick an.

Mit dem Stick wird es möglich, unabhängig vom TV-Anbieter und ohne High-Speed-Internet Ultra-HD-Filme auf den Fernseher zu holen. Dazu wird kein externer Player benötigt. Der UHD-Stick läuft dem Anbieter zufolge auf allen gängigen UHD-TV-Geräten über den USB-Anschluss, insofern das Gerät den HEVC-Codec unterstützt.

Überschaubares Angebot

Zur Premiere werden 4K-UHD-Boxen mit jeweils einem Film veröffentlicht. Das Portfolio ist jedoch noch sehr überschaubar. Dazu gehören die Streifen „Timescapes“, „India“ sowie „Rio de Janeiro“ für jeweils 29,95 Euro und „Kaminfeuer“ sowie „Aquarium“ für jeweils 24,95 Euro. Im Set ist immer auch die passende Blu-ray enthalten.

Während das Angebot an 4K-Fernsehern immer größer wird, fehlt es noch an Inhalten. Geeignete Blu-ray-Player und entsprechende Scheiben werden frühestens Mitte 2015 zu haben sein. Bis zum Regelbetrieb eines ersten TV-Senders wird ebenfalls noch viel Zeit ins Land gehen. Streaming-Portale wie Netflix haben bereits erste Ultra-HD-Inhalte im Portfolio, Voraussetzung ist eine schnelle Internetverbindung. Zudem muss der Fernseher den HEVC-Codec an Bord haben.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 15.12.2014, 10:56 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

allegro HiFi-Systeme Inh. Wolfgang Pflug