Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Heimkino
Hama

Kabelboxen sorgen hinter Flat-TV für Ordnung - auch Mehrfachstecker passen rein

17.02.2015 10:56 Uhr von Jochen Wieloch

Ein Fernseher kommt selten allein, sondern oft mit vielen anderen Geräten. Der damit verbundene, unschöne Kabelsalat ist den meisten aber ein Dorn im Auge. In den Kabelboxen von Hama soll das Kabelchaos nun unauffällig verstaut werden.

Je nach Menge der zu verstauenden Kabel sind die Boxen in Schwarz und Weiß in zwei verschiedenen Größen erhältlich und so auch zum Verstauen einer Drei- oder Sechsfach-Steckdosenleiste geeignet.

Gummifüße für mehr Halt

Da die Kunststoffboxen mit Kabel-Öffnungen am oberen Rand versehen sind, müssen die Endgeräte nicht erst ausgesteckt werden, um die Kabel mühsam durch kleine Öffnungen zu führen. Für einen rutschfesten, stabilen Stand sollen Gummifüße an der Unterseite der Boxen sorgen.

Hama bietet die kleinen Kabelboxen für 14,99 Euro an, die größeren Lösungen kosten 19,99 Euro.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 17.02.2015, 10:56 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages