Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Heimkino
Ligawo

HDMI-Splitter von Ligawo liefert individuell 4K- und Full-HD-Signale

23.02.2015 13:55 Uhr von Jochen Wieloch

Mit dem 1x2 HDMI-Splitter mit EDID-Steuerung und ARC-Funktion bietet Ligawo ab sofort eine neue Möglichkeit, um TV-Signale intelligent zu splitten.

Möchte man etwa das HDMI-Signal vom Blu-ray-Player gleichzeitig an den 4K-Fernseher und an den Full-HD-Beamer senden, wird ein 1x2 HDMI Splitter benötigt. Wer nun aber einen 4K-Film am TV ansehen möchte, stellt womöglich fest, dass am TV nur Full-HD ankommt.

Das liegt am so genannten EDID-Handshake, den die Geräte untereinander ausführen. Der Blu-ray-Player gibt 4K-Material aus, was der TV auch verarbeiten könnte, der Beamer allerdings nicht. Darum wird das ausgegeben, was alle Geräte leisten können, in diesem Beispiel also 1.080p.

16 vordefinierte Einstellungen

Hier sorgt der Ligawo 6518748 1x2 HDMI Splitter für Abhilfe: Der Splitter hat eine integrierte EDID-Steuerung mit 16 vordefinierten Einstellungen. Mit dieser kann der EDID-Handshake der Geräte beeinflusst werden. In unserem Beispiel kann eine Ausgabe von 4K fest vorgegeben werden, selbst wenn ein Gerät am Ausgang nicht 4K-fähig ist. Der TV würde das 4K-Bild bekommen, der Beamer nicht.

Der Splitter kann auch Einfluss auf die Audio-Ausgabe nehmen: Die Video-EDID-Einstellungen sind unterteilt in 2.0, 5.1 und HD. An den zusätzlichen Audioausgängen für analog R/L Cinch, digital SPDIF Toslink und Coax kann der Ton aus dem HDMI-Eingangssignal extrahiert und an eine Stereoanlage oder an einen Receiver geleitet werden. So bekommt man das 4K-Bild des Fernsehers nicht mit dem 2.0-Ton des TV, sondern mit 5.1-Sound über den AV-Receiver.

Audio Return Channel

Die Audioausgänge erfüllen noch einen anderen Zweck: Der Ligawo hat eine praktische ARC-Funktion. Der Audio Return Channel, z.B. eines Fernsehers, wird über das HDMI-Kabel zurück an den Splitter gesendet und kann an den Audioausgängen abgegriffen werden.

Die LEDs am Gerät können zudem abgeschaltet werden, damit die Heimkino-Atmosphäre nicht gestört wird. Im Lieferumfang ist auch eine Fernbedienung enthalten, die neben Standby-Funktion und LED-Abschaltung auch 5 EDID-Einstellungen steuert.

Der Ligawo-Splitter ist ab sofort im Handel für 89,95 Euro erhältlich.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 23.02.2015, 13:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH