Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: TV
Samsung

HDTV per Antenne steht in den Startlöchern: Viele Samsung-TVs beherrschen schon DVB-T2 und HEVC

18.06.2015 10:55 Uhr von Jochen Wieloch

Die Spezifikationen und das Logo für DVB-T2 HD mit dem neuen Komprimierungsstandard HEVC wurden offiziell vorgestellt. Samsung hat nach eigenen Angaben bereits den Großteil der TVs aus dem aktuellen Sortiment mit einem entsprechenden Empfänger ausgestattet, sodass die Fernseher alle Voraussetzungen für die Antennenübertragung von Full-HD-Sendern erfüllen.

Der entsprechende DVB-T2-Tuner in Kombination mit dem HEVC-Komprimierungsstandard ist bei dem Großteil der Samsung-TVs aus dem Modelljahr 2015 (ab dem Modell J5550 aufwärts, mit Ausnahme des J6150) direkt ins Gehäuse integriert. Damit sind auch zahlreiche Samsung-Fernseher aus den Serien 5 und 6 für DVB-T2 HD vorbereitet.

Für den Empfang von hochauflösenden Inhalten benötigen Nutzer dann zum Start des neuen Standards ab dem kommenden Jahr lediglich eine DVB-T-Antenne.

Flat-TVs liefern deutlich bessere Bilder

Dank des zukünftigen DVB-T2-Eingangssignals, das die Übertragung in Full-HD-Auflösung ermöglicht, können Flachbildschirme ihr Darstellungspotenzial voll ausschöpfen. Darüber hinaus soll die DVB-T2-Übertragung für besseres Ausgangsmaterial für das Upscaling auf Ultra-HD-Fernsehern sorgen.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 18.06.2015, 10:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land