Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: TV
Thomson

Thomson-Antenne will DVB-T-Signale dezent vom Himmel pflücken und verstärken

08.09.2015 13:00 Uhr von Jochen Wieloch

Für einen störungsfreien Empfang von DVB-T-Fernsehprogrammen ist es oft unerlässlich, die Signale durch eine aktive Zimmerantenne zu verstärken und damit zu optimieren.

Gleichzeitig will man im heimischen Wohnzimmer aber auch keine hässlichen Stab- oder Wurfantennen, die das schicke Ambiente stören.

Stellen, legen oder hängen

Funktionalität und Optik will Thomson mit der neuen Antenne ANT 1425 vereinen. Schwarz, kompakt und flach ist sie ein dezenter Helfer, der entweder unauffällig neben den TV gelegt oder mittels Fuß gestellt oder an der Wand befestigt werden kann.

Die Zimmerantenne verstärkt horizontal und vertikal polarisierte DVB-T-Signale, die Stromversorgung erfolgt entweder über den DVBT-Receiver oder aber mittels beiliegendem USB-Kabel über das mitgelieferte USB-Netzteil bzw. die USB-Buchse des Fernsehers.

Technische Eigenschaften

Max. Verstärkung: 50 dB

Frequenzbereich: 30 - 950 MHz

Breite x Höhe x Tiefe: 28 x 20 x 2 cm

1,5-m-Antennenanschlusskabel 75 Ohm mit 9,5-mm-Koaxstecker

USB-Kabel, Stecker Typ A auf USB-mini-Stecker Typ B

Die Thomson-Antenne (Art.-Nr. 131940) kostet 59 Euro.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 08.09.2015, 13:00 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages