Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
10_7080_1 News Kategorie: HiFi
Yamaha

Multiroom ohne Kompromisse: Yamaha MusicCast bringt exzellenten Klang ins ganze Haus

17.10.2015 10:56 Uhr von Robert Glückshöfer

Mit MusicCast bietet Yamaha eine umfassende Multiroom-Lösung, die alle Yamaha-Komponenten im ganzen Haus verbindet. So stehen sämtliche Audiosignale in exzellenter Hi-Res-Qualität in jedem Raum zur Verfügung.

Yamaha geht mit MusicCast keinerlei Kompromisse ein: Das neue Multiroom-System ist weit mehr als nur eine geschlossene Produktwelt – MusicCast wird zum festen Bestandteil der Yamaha DNA. So werden alle Komponenten vom AV-Receiver über die Soundbar bis hin zum Lautsprecher Teil eines vernetzten Audio-Systems, das exzellenten Klang in jeden Raum des Hauses bringt.

23 MusicCast-Produkte verfügbar

Zum Start stehen bereits 23 MusicCast-Produkte zur Verfügung, darunter klassische HiFi-Komponenten wie der Stereo-Netzwerk-Receiver R-N602 oder die neuen AV-Receiver der RX-V79-Serie sowie der AVENTAGE RX-A50-Reihe. Auch Soundbars wie die YSP-1600 oder der einzigartige Dolby Atmos Digital Sound Projector YSP-5600 unterstützen MusicCast. Zudem sind kompakte Netzwerk-Lautsprecher sowie ein aktives HiFi-Lautsprecher-Paar für Küche, Bad oder Schlafzimmer erhältlich.

Das Besondere an MusicCast ist neben der einzigartigen Vielfalt vor allem die umfassende Vernetzung. Als erstes Multiroom-System bietet MusicCast die Möglichkeit, jede Quelle zum zentralen Zuspieler für das ganze Haus zu machen. So steht auch das Signal von angeschlossenen CD-Spielern oder Blu-ray-Playern in jedem Raum zur Verfügung. Darüber hinaus kann Musik auch ganz komfortable per Apple AirPlay oder Bluetooth über das Multiroom-System wiedergegeben werden. Unterstützung für Streaming-Dienste wie Spotify, JUKE oder Napster ist ebenfalls integriert. Zudem kann auch die eigene Musiksammlung von PC, Mac oder NAS wiedergegeben werden. Dabei setzt Yamaha auf bestmögliche Klangqualität: Neben MP3 unterstützt MusicCast auch High-Res-Audioformate wie FLAC, WAV oder Apple Lossless mit bis 192kHz/24-bit.

Die Yamaha Multiroom-Lösung ist darüber hinaus auch extrem flexibel. Alle MusicCast-Produkte sind mit sowohl mit Bluetooth-Sendern als auch -Empfängern ausgestattet. So ist es möglich, auch bereits vorhandene Komponenten wie Lautsprecher und Kopfhörer mit einzubinden – vorausgesetzt, diese sind Bluetooth-kompatibel. Nicht nur Systeme von Yamaha selbst, beispielsweise aus der Relit- oder Restio-Serie, sondern auch Produkte anderer Hersteller lassen sich auf diese Weise ganz unkompliziert in MusicCast integrieren.

Trotz der Vielzahl an Funktionen und der umfassenden Vernetzung ist die Bedienung komfortabel und intuitiv. Mit der kostenlosen Yamaha MusicCast App für iOS und Android werden Smartphone oder Tablet zur Universalfernbedienung für das komplette Multiroom-System. Auf dem Startbildschirm der App sind alle Räume und Komponenten übersichtlich angeordnet. Die gewünschte Audioquelle, beispielsweise Spotify, der Ton des Fernsehers oder eine Audio-CD, ist so im Handumdrehen ausgewählt und den entsprechenden Räumen zugewiesen, in denen der Klang zu hören sein soll. Nicht nur die Steuerung, auch die Bedienung könnte nicht einfacher sein: In die MusicCast App ist eine Anleitung integriert, die selbst unerfahrene Anwender intuitiv durch die Einrichtung des Multiroom-Systems führt.

Drei Starterpakete

Um den Einstieg besonders einfach zu machen, hat Yamaha gleich drei MusicCast-Starterpakete für unterschiedliche Anforderungen geschnürt. Das Set ‚Duo’ enthält das Design-Soundsystem ISX-80 mit integrierter Uhr, perfekt geeignet beispielsweise für das heimische Schlafzimmer, sowie den Aktivlautsprecher WX-030. Dank seiner kompakten Maße kann dieser ganz flexibel überall dort eingesetzt werden, wo guter Klang gewünscht ist. Im Paket ‚Trio’ ist darüber hinaus die Soundbar YSP-1600 enthalten, die für exzellenten Fernsehklang sorgt und gleichzeitig das Heimkino-Erlebnis in das MusicCast-System einbindet. Das Starter-Set ‚Duett’ schließlich besteht aus der Soundbar YSP-1600 und dem Aktivlautsprecher WX-030.

In einem kurzen Video von der IFA wird das Starter-Paket ‚Trio’ vorgestellt:

https://www.youtube.com/watch?v=eJRIhkq-u8E

Weitere Informationen zu Yamaha MusicCast gibt es auf der Webseite von Yamaha:

http://de.yamaha.com/de/products/audio-visual/musiccast/

Autor Robert Glückshöfer
Kontakt E-Mail
Datum 17.10.2015, 10:56 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages