Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Heimkino
Opticum

Opticum-Receiver empfängt DVB-T2-Signale - Optionale Aufnahme-Funktion

15.10.2015 12:54 Uhr von Jochen Wieloch

Mit dem Lion HD 265 hat Opticum einen Receiver für DVB-T2 auf den Markt gebracht. Die Settop-Box unterstützt zudem den HEVC-Codec (H.265), der bei UHD-Ausstrahlungen eine entscheidende Rolle spielt.

An der Vorderseite des Receivers befindet sich ein vierstelliges LED-Display, als Anschlüsse stehen SCART, HDMI und S/PDIF Coaxial zur Verfügung. Zur Ausstattung gehören Auto Scan, ein automatischer Kanalsuchlauf bei der Erstinstallation sowie ein Programm-Manager.

Die unterstützten Formate

Über die Recall-Taste lassen sich die zuletzt gesehenen Programme aufrufen. Der Lion unterstützt die Video-Container TS, MPG, MP4, AVI, MKV und OGG sowie JPEG und BMP.

Opticum verkauft den Lion HD 265 für rund 60 Euro, für das Modell mit USB-Aufnahmefunktion werden etwa 20 Euro mehr fällig. Der DVB-T2-Regelbetrieb soll im ersten Quartal 2017 starten.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 15.10.2015, 12:54 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH