Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: HiFi
Sony

CES 2016: Sony-Plattenspieler wandelt Vinyl in High-Resolution-Audio-Dateien um

07.01.2016 10:58 Uhr von Jochen Wieloch

Mit dem PS-HX500 hat Sony auf der CES in Las Vegas einen Plattenspieler mit High-Resolution-Audio-Ripping-Funktion vorgestellt.

Der PS-HX500 ist dem Hersteller zufolge der weltweit erste Plattenspieler, mit dem die Benutzer ihre Vinyl-Sammlung in Digitaldateien mit High-Resolution-Audio-Qualität (entspricht DSD-Qualität) konvertieren können, um den Klang überall zu genießen. Der gerade Tonarm, bei dem die Nadelspitze in der Mittelachse sitzt, soll eine hervorragende Stereobalance gewährleisten. Außerdem verfügt der Arm über eine integrierte runde Headshell, die Resonanzen minimiert und dadurch die Klangwiedergabe verfeinert.

Plattenteller aus Aluminiumguss

Der PS-HX500 ist mit einem Plattenteller aus Aluminiumguss und einem Riemen-Antriebsmotor mit zwei Geschwindigkeiten ausgestattet. Er besitzt einen 30 Millimeter dicken Sockel, eine neu entwickelte, 5 Millimeter dicke Kautschukmatte sowie vier isolierende Füße.

Zudem ist der Plattenspieler mit einem integrierten Phonovorverstärker ausgerüstet. So lässt er sich direkt an einen externen Verstärker anschließen, um die Musik zu Hause in Hi-Fi-Qualität wiederzugeben. Das Modell ist der weltweit erste Plattenspieler, der Double-Rate- und Single-Rate-DSD (5,6 MHz/1 Bit, 2,8 MHz/1 Bit) unterstützt – ein leistungsfähiges Audioformat, das die Musik ebenso präzise wie naturgetreu wiedergibt. Bei der Analog-Digital-Umwandlung steht ein Spektrum an Dateiformaten zur Verfügung, das von WAV über High-Resolution Audio mit höherer Bitrate und Abtastfrequenz bis hin zu Double-Rate-DSD reicht.

Kompatible Software-App

Mit der PC-Anwendungssoftware des PS-HX500 lässt sich Musik von einer Schallplatte problemlos am PC in High-Resolution-Audio-Dateien umwandeln und anschließend bearbeiten. Die kompatible Software-App ist schnell heruntergeladen,und sobald der Computer andenPlattenspielerangeschlossen ist, geht das Aufnehmen ganz einfach. Danachkönnen die Stücke bearbeitet, mit Titeln versehen, geschnitten oder zusammengefügt werden.

Sony bietet den PS-HX500 ab Mai für 499 Euro an.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 07.01.2016, 10:58 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER