Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Heimkino
LG

Ab Mitte April: Fünf neue Beamer-Zwerge von LG - Bluetooth, WLAN, Akkubetrieb

10.04.2016 11:44 Uhr von Jochen Wieloch

LG hat fünf neue Projektoren aus der Minibeam-Reihe vorgestellt, die in Kürze im Handel erhältlich sein werden.

Der PH550G lässt jede Wand zur Präsentationsfläche werden: Mit Batteriebetrieb, Bluetooth und WiFi bietet er eine praktische drahtlose Konnektivität. Ein weiteres Glanzlicht ist der Ultrakurzdistanz-Projektor PF1000U: Er benötigt nur einen Wandabstand von 38 cm, um eine Bilddiagonale von über 2,5 m mit 1.000 Lumen zu projizieren. Mit 1.500 Lumen ist der PW1500G der leistungsstärkste Projektor und das Flaggschiff der ultrakompakten Minibeam-Serie. Ein besonderes Highlight ist darüber hinaus der Ultrakurzdistanz-Full-HD-LED-Projektor Adagio (PF1000UT).

LG Minibeam PH550G

Durch den integrierten Akku kann er ohne Stromanschluss bis zu 2,5 Stunden lang mit 550 Lumen betrieben werden. Inhalte von Smartphone oder Tablet gelangen drahtlos via WiFi Screen Share zum Projektor. Der Ton von Videos oder Präsentationen mit Audiospur wird bei Bedarf vom PH550G kabellos via Bluetooth zu einem entsprechend ausgestatteten Lautsprecher-System gesendet. Trotz dieser Funktionsvielfalt ist der LG Minibeam PH550 so kompakt, dass er problemlos auf einer halben DIN-A4-Seite Platz findet.

LG Minibeam PF1000U

Der kompakte Ultra-Short-Throw-Projektor projiziert in einem Abstand von nur 38 Zentimetern zur Wand ein Bild mit einer Diagonalen von über 2,5 Metern – und das bei einer Full HD Auflösung von 1.920 x 1.080. Somit gehört ein umständliches Aufstellen mit der richtigen Wanddistanz endlich der Vergangenheit an. Als erster UST-Projektor der Welt liegt sein Gewicht LG zufolge bei unter zwei Kilogramm. Im Eco-Mode bietet er einen Betrieb mit nur 21 dB(A).

LG Minibeam PW1500G

Mit dem PW1500G stellt LG einen Mini-Projektor für Projektionsumgebungen mit hellem Tages- oder Kunstlicht vor. Er leistet 1.500 Lumen und ist somit das leistungsstärkste Modell der Minibeam-Serie. Gleichzeitig bietet er dank seiner WXGA-Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln gestochen scharfe Bildqualität, so das Versprechen. Alternativ zum PW1500G hat LG den Minibeam PW1000G im Portfolio: Er verfügt über die selben Ausstattungsmerkmale in Kombination mit einer reduzierten Lichtleistung von 1.000 Lumen.

LG Minibeam Adagio (PF1000UT)

Der extrem kompakte Full-HD-LED-Projektor für extrem kurze Distanzen überzeugt LG zufolge neben seiner exzellenten Bildqualität mit zahlreichen Smart-TV-Features: Per LAN oder WLAN ist der Adagio permanent mit dem Internet verbunden. So kann er nahtlos Netzwerk- und Online-Inhalte auf seiner Bildschirmdiagonale von bis zu 120 Zoll (304,8 cm) wiedergeben. Eine Helligkeit von bis zu 1.000 Lumen und ein hoher Kontrast von 150.000:1 sowie seine naturgetreue Farbwiedergabe, die TruMotion-Zwischenbildberechnung und eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln machen den Adagio zum perfekten Heimkino-Projektort. Das alles bietet der kompakte und nur 1,9 Kilogramm schwere Adagio schon ab einer Projektionsdistanz von nur 11 Zentimetern (60 Zoll Bildschirmdiagonale).

Die neuen Minibeam-Projektoren PH550G, PF1000U und PW1500G/PW1000G von LG sind ab Mitte April 2016 im Handel verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen lauten 449 Euro (PH550G), 1.299 Euro (PF1000U), 749 Euro (PW1500G) und 699 Euro (PW1000G). Der LG Minibeam Adagio (PF1000UT) wird ebenfalls ab April 2016 verfügbar sein. Seine unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1.399 Euro.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 10.04.2016, 11:44 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH