Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Heimkino
Marantz

Marantz mit neuem Vollverstärker-/CD-Player-Duo - Steifere Füße als Vorgänger

08.06.2016 13:00 Uhr von Jochen Wieloch

Marantz bringt in diesen Tagen mit dem Vollverstärker-/CD-Player-Duo PM6006 und CD6006 eine Weiterentwicklung seiner Stereokombination auf den Markt.

Der PM6006 ist der Nachfolger des PM6005. Marantz hat auch bei diesem Gerät sowohl die Vorverstärkung als auch die Leistungsstufe ausschließlich mit diskreten Komponenten realisiert – kein einziger integrierter Schaltkreis behindert den Signalpfad, heißt es. Die Verbesserungen beim PM6006 ermöglichen Spitzenströme in der Verstärkerstufe und damit eine feinere Abstimmung der Klangdetails. In Kombination mit dem Ringkerntransformator verfügt der PM6006 über massive Energiereserven, um auch anspruchsvolle Lautsprecher mit spielerischer Leichtigkeit anzutreiben.

Aufwändige Abschirmung

An den Vollverstärker kann eine große Anzahl digitaler Audioquellen direkt angeschlossen werden. Außerdem hat dieses Modell zwei optische Digitaleingänge und einen koaxialen Digitaleingang, also einen optischen Eingang mehr als das Vorgängermodell PM6005. Damit das Analogsignal nicht durch die Digitalstufe beeinträchtigt wird, ist der gesamte digitale Bereich durch ein eigenes Metallgehäuse zusätzlich abgeschirmt. Zur ausgewogenen Ausstattung gehören fünf Line-Audioeingänge einschließlich Phono, zwei Paar vergoldete Lautsprecheranschlüsse mit Bi-Wiring und eine Fernbedienung.

Der neue CD6006 CD-Player ist eine optimierte Version seines Vorgängers CD6005. Unter anderem hat er wesentlich steifere Füße, um Vibrationen besser abzuschirmen. Das stabile Netzteil versorgt die digitalen und analogen Schaltkreise des Players. Die digitalen Signale werden mit dem D/A-Wandler CS4398 in analoge Signale umgewandelt. Diese werden über den von Marantz selbst entwickelten Signalverstärker HDAM-SA2 an die vergoldeten Ausgänge geleitet. Mit der zugehörigen Fernbedienung kann auch der Verstärker PM6006 gesteuert werden.

Schwarz oder Silber-Gold

Der Marantz PM6006 und der CD6006 sind in Schwarz oder Silber-Gold erhältlich. Der Preis für den PM6006 liegt bei 549 Euro, der CD6006 kostet 449 Euro. Optimal ergänzen lässt sich das neue Duo durch den bereits erhältlichen Netzwerkplayer NA6005 mit Internet-Radio, High Resolution Musik-Streaming, AirPlay, WLAN, USB und Bluetooth.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 08.06.2016, 13:00 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH