Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Car-Media
Kenwood

Navitainer DNX5160DABS von Kenwood mit Apple CarPlay und Navigationssystem

10.07.2016 09:58 Uhr von Jochen Wieloch

Kenwood bietet mit dem Navitainer DNX5160DABS mit Apple CarPlay eine neue Lösung zur Integration von iPhones mit vielen Multimedia-Funktionen und Navigationssystem an.

Noch nie ließ sich Kenwood zufolge ein Mobiltelefon so perfekt in ein mobiles Entertainmentsystem einbinden und über dieses bedienen wie mit der neuen Apple-Technologie CarPlay. Ist das iPhone einmal über seine Lightning-Buchse verbunden, erscheinen die im Auto relevanten App-Symbole des Smartphones auf dem Radiomonitor und lassen sich, wie vom iPhone gewohnt, per Touchscreen bedienen.

Siri-Sprachsteuerung

Dabei bietet Apples Karten-App stets die aktuellsten Navidaten, die Bedienung des Telefonbuchs und das Telefonieren funktionieren genauso komfortabel wie am iPhone selbst, und dank der Siri-Sprachsteuerung kann der Autofahrer zahlreiche Funktionen per Sprachbefehl bedienen oder sich Textnachrichten vorlesen lassen.

Kenwoods neuer Navitainer DNX5160DABS verfügt über die beschriebene CarPlay-Anbindung – und bietet noch zahlreiche weitere Features: Hinter dem hochauflösenden 15,7 cm großen berührungsempfindlichen Farbdisplay verbergen sich ein Navigationsrechner mit aktuellen Kartendaten für ganz Europa, Radioempfänger für DAB+, UKW, MW und LW, ein Laufwerk für DVDs und CDs, ein Bluetooth-Modul zur gleichzeitigen Kopplung von zwei Telefonen einschließlich Audiostreaming und eine ganze Reihe von die Bedienung und den Klang verbessernden Funktionen.

Cleverer Datenpuffer

Wie alle Kenwood-Radios mit integriertem DAB+ Empfänger versteht sich der DNX5160DABS auf eine klangvolle und störungsfreie Wiedergabe der in Deutschland und zunehmend in Europa digital ausgestrahlten Radioprogramme. Gerät der Autofahrer einmal in eine Versorgungslücke von DAB+, schaltet der Kenwood blitzschnell vom Digitalradio auf den entsprechenden UKW-Sender um. Solche Wechsel fallen nicht auf, denn ein Datenpuffer speichert die DAB- und UKW-Signale zwischen, gleicht Zeit- und Pegelunterschiede aus und sorgt dank „Seamless Blending“ für ein nahtloses Umschalten.

Das integrierte Navigationssystem verwendet Kartendaten des führenden Anbieters Garmin, die drei Jahre lang kostenlos aktualisiert werden können. Das Navi lässt sich komfortabel per Split-Screen anzeigen, Kreuzungen und Abbiegehinweise erscheinen automatisch in Zoom-Darstellung. Dazu kennt das System alle Tempolimits, kann die Fahrhinweise in neun Sprachen ansagen und lässt sich per MicroSD-Karte mit neuen Kartendaten und zusätzlichen Adressen (POI) füttern.Über den USB-Port des DNX5160DABS lassen sich hochauflösende Hi-Res-Musikdaten von bis zu 192 kHz/24 Bit einspielen, während der integrierte DVD/CD-Player nahezu alle üblichen Audio- und Videoformate auslesen kann.

Modelle und Preise

Kenwood verlangt für den DNX5160DABS 899 Euro, für den baugleichen DNX5160BTS ohne integrierten DAB+ Tuner werden 849 Euro fällig.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 10.07.2016, 09:58 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

allegro HiFi-Systeme Inh. Wolfgang Pflug