Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Heimkino
BenQ

BenQ W8000: Full-HD-Beamer mit THX HD-Zertifizierung - Fünf Objektive zur Auswahl

15.09.2016 10:41 Uhr von Jochen Wieloch

BenQ hat mit dem W8000 seinen ersten Projektor mit THX HD-Zertifizierung und 2.000 ANSI Lumen vorgestellt.

Ein weiteres Merkmal des BenQ W8000 ist die Möglichkeit für den Anwender, beim Kauf zwischen fünf verschiedenen Objektiven mit unterschiedlichen Brennweiten zu wählen. So kann der W8000 individuell auf die Distanz zur Projektionsfläche im Heimkino abgestimmt werden.

6-Segment-Farbrad

Der W8000 nutzt ein weiterentwickeltes 6-Segment-Farbrad (RGBRGB) mit nach eigenen Angaben perfekt winkelabgestimmten Farbsegmenten und einer neuartigen Beschichtung. Zur hohen Bildqualität trägt auch die integrierte BenQ-eigene CinemaMaster Technologie bei. Zu den Mehrwerten dieser Technologie gehört beispielsweise der Motion Enhancer, der durch das Einfügen von 36 interpolierten Bildern zwischen den einzelnen Sequenzen flüssige und lebendige Videos mit 60 Bildern pro Sekunde erzeugen soll.

Zusätzlich verleiht CinemaMaster dem W8000 eine verbesserte Audioqualität. Die Audio Enhancer-Technologie kombiniert mehrere Konzepte, die auch bei Kinosälen zum Einsatz kommen. Zum Beispiel sind die 10-Watt Lautsprecher in exakt zugeschnittenen Resonanzräumen untergebracht. Darüber hinaus nutzt die Sound-Engine von MaxxAudio eine digitale Aufbereitung für satte Bässe und kristallklare Höhenwiedergabe.

Linsen aus Glas

Die Linsen der Objektive bestehen ausschließlich aus Glas-Elementen, die die Schärfe jedes einzelnen Images bis ins kleinste Detail gewährleisten sollen.

Der W8000 ist zudem mit der horizontalen und vertikalen Lens Shift-Funktion ausgestattet. Die Bild-Projektion kann durch die Lens Shift-Funktion ohne Verzerrungen oder Trapezeffekte sowohl auf der vertikalen als auch auf der horizontalen Achse justiert werden, ohne dass der W8000 bewegt werden muss.

Dank dem optionalen BenQ Wireless Kit WDP02 können Inhalte von Video-Quellen wie Blu-ray-Player, Spielekonsole oder PC auch ohne HDMI Kabel zum Projektor übertragen werden. Das Wireless Kit erlaubt es, Inhalte mit 1.080p zum Projektor zu schicken – selbst in 3D. One-Time Setup erkennt die drahtlose Option automatisch und nutzt sie ohne weiteren Konfigurationsaufwand. Im drahtlosen Empfänger sind vier Antennen verschaltet, sodass Reichweiten von 30 Metern, selbst durch Wände, möglich sind. Das optionale WFHD-Kit ist zum Preis von 539 Euro im Handel erhältlich.

Preise und Objektive

Der neue Full-HD-Projektor mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 im 16:9-Format und einem Kontrastverhältnis von 50.000:1 ist zum Preis von 3.599 Euro ab sofort zu haben. Die Preise für die BenQ-Wechselobjektive Standard, Wide Fix, Wide Zoom, Semi Long und Long Zoom liegen zwischen 599 Euro und 1.679 Euro.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 15.09.2016, 10:41 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

allegro HiFi-Systeme Inh. Wolfgang Pflug