Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: mobile Devices
Wiko

Freddy und Tommy: Wiko baut Smartphone-Reihe aus - LTE und Dual-Sim

17.11.2016 10:45 Uhr von Jochen Wieloch

Wiko ergänzt seine Y-Serie um die beiden neuen Smartphones Freddy und Tommy.

Beim Freddy handelt es sich um ein Dual-Sim-Smartphone mit 4G-LTE und IPS-Display. Zu den technischen Details gehören ein Qualcomm-Snapdragon-Prozessor mit vier Kernen, 1,1 Gigahertz Taktrate sowie ein Gigabyte Arbeitsspeicher.

Fünf verschiedene Farben

Das fünf Zoll (12,7 Zentimeter) große IPS-Display löst in FWVGA (854 x 480 Pixel) auf. Das Smartphone ist mit fünf verschiedenfarbigen Soft-Touch-Rückseiten erhältlich: Schwarz, Türkis, Weiß, Rubinrot und Dunkelorange. Es wiegt 154 Gramm.

Die Ausstattung des Wiko Freddy wird durch einen Micro-SD-Kartenschacht komplettiert, der eine Erweiterung des acht Gigabyte internen Speichers um bis zu 64 Gigabyte ermöglicht. Die Kamera auf der Rückseite nimmt Fotos mit fünf, die Frontkamera mit zwei Megapixel auf. Ein Display-Blitz gewährt Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen. Der Lithium-Ionen-Akku ist 2.000 Milliamperestunden stark.

Prozessor mit 1,3 Gigahertz

Freddys großer Bruder Tommy ist technisch ähnlich ausgestattet. Allerdings arbeitet die integrierte Quad-Core-CPU mit einer höheren Taktfrequenz von 1,3 Gigahertz. Der Lithium-Polymer-Akku ist mit 2.500 Milliamperestunden größer bemessen. Die Bildfläche ist ebenfalls gleich und nutzt ein IPS-Panel, jedoch kommt beim Tommy die On-Cell-Technologie zum Einsatz: Dank einer geringeren Entfernung zwischen Glas und Display ist eine hellere Darstellung von Inhalten möglich. Außerdem erlaubt die HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel) eine schärfere Bildwiedergabe.

Die Kamera löst mit acht Megapixeln auf. Hochaufgelöste Selfies lassen sich mit der fünf Megapixel starken Frontkamera schießen. Verfügbar ist das Wiko Tommy in verschiedenen Farben und Verarbeitungen: Kunden haben die Wahl zwischen Soft-Touch und Lederoptik sowie aus den Farben Schwarz, Türkis, Pink, Rot, Sonnengelb und Grau.

Beide Smartphones sind mit Android 6.0 (Marshmallow) ausgestattet. Wiko Freddy ist für 109,99, das Tommy für 129,99 Euro ab sofort zu haben.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 17.11.2016, 10:45 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH