Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
29_8989_1
E3DC_1486986859.jpg
Topthema: E3/DC Energieautark durch Solarspeicher

Energie selber produzieren, speichern und verwalten mit dem S10 Hauskraftwerk.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: TV
TV

Infografik zum Umstieg auf DVB-T2 HD: Wer ist betroffen, was ist zu tun?

25.02.2017 16:59 Uhr von Jochen Wieloch

Ab dem 29. März 2017 wird in allen größeren Ballungsgebieten in Deutschland die TV-Übertragungstechnik DVB-T abgeschaltet.

Das TV-Signal wird dann über den neuen Standard DVB-T2 in die Wohnzimmer übertragen. Hintergrund der Umstellung: Der Nachfolgestandard benötigt weniger Übertragungsspektrum. Die frei werdenden Funkfrequenzen können für das mobile Internet genutzt werden und damit den Breitbandausbau in ländlichen Gebieten beschleunigen.

HDTV per Antenne

Größter Pluspunkt der neuen Technik ist, dass die TV-Sendungen dann in hochauflösender Qualität übertragen werden. Wer auch nach dem Stichtag das TV-Programm über Antenne empfangen möchte, benötigt ein Empfangsgerät, das den Nachfolger DVB-T2 unterstützt. Viele Flachbildfernseher, die vor 2015 hergestellt wurden, können das neue TV-Signal nicht verarbeiten. Notwendig ist dann die Anschaffung eines zusätzlichen DVB-T2-Receivers.

Zudem wird der Empfang von Privatsendern wie RTL, Sat.1 oder ProSieben zukünftig kostenpflichtig. Verbraucher zahlen 69 Euro pro Gerät jährlich.

So bleibt der Fernseher nicht schwarz

Um zu sehen, welche Schritte für TV-Zuschauer nötig sind, damit der Bildschirm nicht schwarz bleibt, hat Samsung eine Infografik entwickelt (oben, zur größeren Darstellung einfach anklicken). Sie macht auf einen Blick deutlich wer handeln muss und zeigt alle Möglichkeiten, die sich für Betroffene nun bieten.

Grafik: Samsung

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 25.02.2017, 16:59 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages