Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: AV-Receiver

Einzeltest: Marantz SR5007


Volltreffer

6945

Die neue 7er-Serie der Marantz-AV-Receiver ist jetzt fertig. HEIMKINO stellt Ihnen den SR5007 ausführlich vor, der sich in der Spitzenposition der 800-Euro-Preisklasse behaupten will.

Der SR5007 reiht sich mit dem Gerätedesign und dem „Bullaugen-Display“ nahtlos in die Reihe der aktuellen Marantz-Geräte ein. Er unterscheidet sich bei Betrachtung der Front von der seines Vorgängers lediglich durch den hinzugekommenen HDMI-Anschluss, über den sich nun Spielkonsolen oder Videocams rasch am Receiver anschließen lassen. Das rückwärtige Anschlussfeld wurde neu konzipiert und weist nun zwar einen HDMI-Eingang weniger auf, dafür steht erfreulicherweise nun ein 7.2-Vorverstärkerausgang zur Verfügung, so dass bei Bedarf sämtliche Signale an externe Endstufen weitergereicht werden können. Bei den Lautsprecheranschlüssen sind beim SR5007 die laut Kundenbefragung so gut wie gar nicht benutzten „Speaker B“-Terminals entfallen. Die Anzahl an analogen und digitalen Audioanschlüssen ist identisch mit der des Vorgängers. Das Innenleben des SR5007 wurde komplett neu entwickelt und der Receiver weist nun die Möglichkeit einer 4k-Videoskalierung (3840 × 2160 Pixel) auf, so dass er auch für die Zukunft der neuen TV-Generation hervorragend gerüstet ist. Die diskreten Endstufen bekamen ebenfalls weiteren Feinschliff, der diesen Receiver auch für musikalisch anspruchsvolle Ohren zu einer Top-Empfehlung machen soll.


Setup & Multimedia


Der neue Einrichtungsassistent ist wie das gesamte Bildschirmmenü noch benutzerfreundlicher geworden und gibt auch technisch unbedarften Benutzern wertvolle Hilfe für die optimale Einrichtung des Receivers. Vorrangig nimmt Audyssey MultEQ XT dem Anwender die Hauptarbeit des perfekten Abgleichs auf die angeschlossenen Lautsprecher durch die automatische Einmessung und Raumkorrektur ab. Praktisch ist die HDMI-Durchschleif-Funktion, wenn der Receiver im Standby-Betrieb verbleiben soll und Bild und Ton nur vom Fernseher ausgegeben werden sollen. In Sachen Multimedia verwöhnt der SR5007 mit dem Empfang von Internet-Radiostationen, den Zugang zu Flickr und last.fm sowie durch AirPlay und Musikstreaming aus dem Heimnetzwerk. Über USB lässt sich die auf einem iDevice oder Stick gespeicherte Musik wiedergeben. Musikfans werden die Fähigkeit des Receivers schätzen, auch FLAC-Dateien (32/44,1/48/88,2/96 kHz) wiedergeben zu können. Flac-HD, Apple-Lossless und Gapless folgen durch ein Software-Update im November. Ganz neu ist die Implementierung von Spotify, der Musikbibliothek mit Millionen an Songs.

Klang



Kann der SR5007 auch im Klang die hervorragenden Benotungen seines Vorgängers toppen? Dazu haben wir die gleiche Musik- und Filmsoftware wie vor rund einem Jahr beim Test des SR5006 benutzt. Diana Kralls Livekonzert bekommt mit dem SR5007 noch mehr Intensität und Feinzeichnung der Instrumente. Kraftvoll und dynamisch bereitet der Receiver die schnellen Swing-Stücke auf. Tron, der mit unglaublichem Tiefbass versehene Film auf Blu-ray, wird über den SR5007 zu einem fühlbaren Filmerlebnis, der das Heimkino beben lässt. Auch hierbei wird der gesamte Filmton noch dynamischer und packender wiedergegeben.

Fazit

Respekt! Der SR5007 ist aktuell der beste AV-Receiver, den man für 800 Euro kaufen kann. Die topmoderne Ausstattung und die hervorragende Wiedergabe von Filmton und Musik machen ihn zu einem echten Volltreffer.

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Marantz SR5007

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40% :
Tonalität 20%

Räumlichkeit 10%

Lebendigkeit 5%

Dekodierung 5%

Labor 10% :
Leistung 2%

Rauschabstand 2%

Klirrfaktor 2%

Übersprechen 2%

Dämpfung 2%

Praxis 25% :
Verarbeitung (Gerät) 10%

Bedienung (Gerät/ Handbuch/ Fernb.) 15%

Ausstattung 25% :
Ausstattung 25%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Marantz, Osnabrück 
Telefon 0541 404660 
Internet www.marantz.de 
Technische Daten
Abmessungen (B x H x T) in mm 440/161/375 
Gewicht (in Kg) / Frontplatte Metall (M)/ Kunststoff (K) 10.1/K 
Stereo Leistung, PCM-Stereo (4 Ohm/ 8 Ohm), 0,7% THD (in W): 186/150 
5-Kanal Leistung, Dolby Digital (4 Ohm/ 8 Ohm), 0,7% THD (in W): 121/103 
Rauschabstand PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in dB) 100.3 
Rauschabstand Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in dB) 100.3 
Klirrfaktor Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.0064 
Klirrfaktor PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.0057 
Kanaltrennung, DD, Front-Front, 5W, 1kHz in (dB): 81.7 
Kanaltrennung, DD, Front-Center, 5W, 1kHz in (dB): 79.7 
Kanaltrennung, DD, Front-Rear, 5W, 1kHz in (dB): 82 
YUV-Frequenzgang bis / HDMI-Version / Signal 60 MHz/1,4a, Ausgang mit ARC/AV 
Dämpfungsfaktor: 76 
Stromverb. Stand-By / bei 5 x 1 Watt Ausgangsl. (in W) 0.2/0 
Max. temperaturerhöhung über Raumtemp. (in °C) 211 
Ausstattung
Dolby Digital / -Ex / PL IIx / PLIIz / DD Plus/ -TrueHD Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
dts / -ES / mit PLIIx / 6.1 Discr. / 96/24 / -Master Audio Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
DSP-Programme / Audyssey DSX / Dyn. Volume / autom. Einmessung 2/ Nein / Ja / Ja 
Übernahmefreq. f. Subw. / pro Kanal / man. Equalizer 10/ Ja /9-Band, graph. 
Eingänge Audio: analog/ Phono/ 6/8-Kanal/ opt./ elektr. 4/ Nein /8-K./2/2 
Frontanschlüsse: FBAS/ S-Video/ Audio analog/ digital/ USB Ja / Nein / Ja / Nein / Ja 
Eingänge Video: FBAS/ S-Video/ YUV/ HDMI 2/0/2/5 
Ausgänge: Audio(analog)/ opt./ elektr./ FBAS/ S-Video/ YUV/ HDMi 1/0/0/1/0/1/1 
Pre-Out: Front/ Center/ Rear/ Subw./ SB / FH / FW Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Nein / Nein 
Videokonvert. aufw./ analog auf HDMI/ abw./ De-Interlacer/ Scaler Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
AV-Sync/ Analogpegel einstellb./ Input-Rename var./ Ja / Ja 
Multiroom (Audio/Video)/ Netzausg./ MC-IR-Funktion/ iPod-Steuer. Ja / Nein /0/ Ja / Ja 
Klangregler/ abschaltb./ Loudness/ Kopfhörer-Ausg./ mit Raumklang 2/ Ja / Nein / Ja / Nein 
RDS/ Stationsspeicher/ Internetradio / Sleep-Timer Ja /56/ Ja / Ja 
Fernbedienung lernf./ vorprogr./ On-Screen-Menü/ über HDMI/ deutschsprachig Nein / Nein / Ja / Ja / Ja 
Netzwerkfunktion/ Triggerausgänge/ RS232o.ä. Ja / Ja / Ja 
Receiver-Typ/ Endstufen (digital/analog)/ THX/ Farbe 7.1/7 analog/ Nein /SW / S 
Preis/Leistung sehr gut 
+ + sehr guter Klang 
+ + AirPlay/App-Steuerung 
+ + 4k-fähig 
Klasse: Oberklasse 
Testurteil: überragend 
Autor Heinz Köhler
Kontakt E-Mail
Datum 17.12.2012, 10:06 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH