Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: AV-Receiver

Einzeltest: Pioneer SC-LX75


Ganz großes Kino

5037

Mit dem SC-LX75 bietet Pioneer einen neuen und hochinteressanten AV-Receiver der Spitzenklasse an. HEIMKINO zeigt Ihnen, was dieser Bolide kann und verrät, ob er in allen Belangen ein wirkliches Spitzengerät ist.

Nach dem erfolgreichen Abschneiden der aktuellen VSX-Receiver in zahlreichen Tests will Pioneer mit der SC-Serie beweisen, dass auch die neue Topklasse ihrem Anspruch absolut gerecht wird. Die eigenentwickelten „Direct Energy HD“-Endstufen sind Class-D-basierend und herausstechender Unterschied zu den „kleineren“ Brüdern.

Ausstattung


Natürlich legt der LX75 auch verarbeitungs- und ausstattungstechnisch noch eins drauf. So ist seine Front inklusive der großen Frontklappe komplett aus Metall gefertigt und das Gehäuse noch stabiler ausgeführt. Seine Anschlusssektion bietet zudem die Möglichkeit, über entsprechende Ausgänge Video- und Tonsignale in zwei weitere Räume unabhängig von der im Hauptraum ausgewählten Quelle zu übertragen. Die Einbindung ins Heimnetzwerk und der Anschluss an das Internet können sowohl per Kabel als auch mit dem zum Lieferumfang gehörenden WLAN-Adapter realisiert werden. So lassen sich ebenso Fotos und Musik von einem PC ins Heimkino streamen wie Tausende Internet-Radiostationen empfangen. Dank integriertem „AirPlay“ können iPhone-, iPod-Touch- und iPad-Besitzer ihre Lieblingsmusik aus iTunes zum LX75 übertragen. Mit „AirJam“ und dem optional erhältlichen Bluetooth- Adapter lässt sich die Lieblingsmusik der Partygäste in einer Wiedergabeliste zusammenfassen, so dass jeder mit der Musik, die auf seinem iPhone gespeichert ist, zur Unterhaltung beisteuern kann. Sechs 3D-fähige HDMI-Eingänge und zwei entsprechende Ausgänge (mit ARC) machen den Boliden zu einer topmodernen Anlaufstation für moderne Video- Zuspieler. Zahlreiche Anschlüsse dienen zur komfortablen Steuerung eines Heimkinos und zur Einbindung in eine Haussteuerungsanlage.



Setup


Das deutschsprachige, grafisch gestaltete Menü führt den Benutzer Schritt für Schritt durch die zahlreichen Einstellmöglichkeiten. Die automatische Kalibrierung per „Advanced MCACC“ stellt den Receiver hervorragend und haarfein auf die angeschlossenen Lautsprecher ein und optimiert gleichzeitig den Klang durch Berücksichtigung der Raumverhältnisse. Es können bis zu drei Hörplätze separat eingemessen und die Messdaten in sechs Speicherplätzen abgelegt werden. So lassen sich bei Bedarf unterschiedliche Setups auf Knopfdruck aufrufen. Ein neunbandiger, grafischer Equalizer dient zudem zur Umsetzung der eigenen Klangvorstellungen. Ebenfalls praktisch: die individuelle Umbenennung der Eingänge mit bis zu 14 Zeichen. Über die Tasten „Video Parameter“ und „Audio Parameter“ können Bild und Ton für jede Quelle den Bedürfnissen angepasst werden. Mit dem interaktiven AV-Navigator lässt sich der LX75 auch sehr komfortabel vom PC aus erkunden und einstellen.

Preis: um 1900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pioneer SC-LX75

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Autor Heinz Köhler
Kontakt E-Mail
Datum 19.12.2011, 13:08 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH