Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: AV-Receiver

Einzeltest: Pioneer SC-LX78


Neue Ära des Klangs

10307

Aus der Riege ihrer drei High-End-AV-Receivermodelle hat uns Pioneer den SC-LX78 zum ausführlichen Test geschickt. Dieser ist mit dem neuen Tonformat Dolby Atmos gesegnet und damit befähigt, in neue Klangdimensionen vorzustoßen. Was der exzellent verarbeitete und ausgestattete AV-Receiver leistet, erfahren Sie im folgenden Testbericht.

Die SC-LX-Modelle von Pioneer übertrumpfen schon immer ihre Stallgefährten aus gleichem Haus. Bei diesen AV-Receivern kann der japanische Audio-Spezialist aus dem Vollen schöpfen, um das Bestmögliche an Audio- und Videoqualität aus den Geräten zu kitzeln. Zudem erhalten die Käufer ein prall gefülltes Ausstattungspaket mit allem, was das Herz eines jeden Heimkino-Enthusiasten begehrt. Klar, dass hier die Optik und Haptik ebenfalls nicht zu kurz kommen. Ein Alleinstellungsmerkmal dieser Serie ist das Soundtuning durch die Londoner Air-Studios, mit dem die SC-LX-Modelle einen möglichst originalgetreuen Klang erzielen wollen. In neue Klangdimensionen gelangt der SC-LX78 mit der Integration des Tonformats Dolby Atmos. 

Technik & Ausstattung


Der von den Air-Studios zertifizierte Netzwerk-Mehrkanal-Receiver setzt zur Reproduktion von Audiosignalen auf den leistungs fähigen ESS-Sabre-32-bit-Ultra-D/A-Wandler sowie auf die bewährten „Direct-Energy-HD“-Class-D-Endstufen, mit Feintuning durch das Londoner Tonstudio. Acht HDMI-2.0-Eingänge und drei Ausgänge finden sich am SC-LX78. 24-Bit-Hochbit-Audioformate wie FLAC (192 kHz/24 bit) oder Direct- Streaming-Digital (DSD 2,8/5,6 MHz) spielt der SC-LX78 bei Bedarf lückenlos (Gapless-Playback) über Netzwerk oder von USB-Datenträgern ab. Der Pioneer beherrscht sogar die Mehrkanalwiedergabe von FLAC und WAV (96/24) über das Netzwerk. Der mitgelieferte WLAN-Konverter macht den Mehrkanal-Receiver für kabelloses Internet tauglich und ermöglicht damit das Streamen von Spotify. Der Netzwerk- Receiver bietet Bluetooth (aptX) und HTC Connect für geeignete Smartphones und beherrscht selbstverständlich Apples AirPlay. Mit dem SC-LX78 lassen sich vier Hörzonen aufbauen, wobei insgesamt drei Subwoofer-Ausgänge zur Verfügung stehen. Dank seiner 11.2-Vorverstärkerausgänge kann der Mehrkanal-Receiver wahlweise als reiner Vorverstärker eingesetzt werden. Für den Pioneer ist die Wiedergabe von 4K-Ultra-HD-Video durch den Einsatz von Kuro-Processing und des Marvell-Qdeo-1080p- Videoscalers problemlos möglich. Bei Verwendung eines entsprechenden Displays können sogar SD- oder HD-Inhalte auf 4K mit bis zu 60p hinaufskaliert werden. 

Preis: um 1999 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pioneer SC-LX78

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 25.12.2014, 10:00 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.spielwaren-check.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages