Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: AV-Receiver

Einzeltest: Pioneer VSX-922


Energiebündel

6349

Mit dem VSX-922 stellt Pioneer den Nachfolger des im Jahre 2011 mit einem EISA-Award ausgezeichneten AV-Receivers vor. HEIMKINO verrät, ob der neue Receiver noch besser geworden ist.

Rein optisch präsentiert sich der VSX-922 gegenüber seinem Vorgänger unverändert: Zwei große Regler für Quellenwahl und Lautstärkeregelung und das große Mittelteil mit gut ablesbarem Display, ein paar dezente Tipptasten und die hinter einer kleinen Blende verborgenen Frontanschlüsse lassen den Receiver elegant erscheinen.

Ausstattung



Die rückwärtige Anschlusssektion wurde zeitgemäß um zwei HDMI-Eingänge erweitert und um einige analoge Anschlüsse und einen optischen Digitaleingang erleichtert. Der Audioausgang für eine zweite Hörzone blieb erfreulicherweise erhalten. Anschlüsse für Netzwerkkabel, Adapter-Port und die Stromversorgung für das optional erhältliche WLAN-Modul sind natürlich ebenfalls noch an Bord. Auch die lernfähige Fernbedienung mit stattlicher Anzahl an Tasten ist nahezu unverändert geblieben. Alternativ dazu steht jetzt die neue „iControl2012“-App für iPhone & Co. zum kostenlosen Download bereit. Hiermit bietet Pioneer ein wirklich erstklassiges Bedienwerkzeug an, mit dem die Steuerung der gesamten Anlage spielerisch gelingt. Das Innenleben des VSX-922 weist ebenfalls einige Neuerungen auf: Die aus den „Dickschiffen“ der Pioneer-Receiver bekannte erstklassige Direct-Energy-Verstärkertechnik kommt nun auch in diesem deutlich preiswerteren AV-Receiver zum Einsatz. Ultrakurze Signalwege und eine Mischung aus digitaler und analoger Verstärkertechnik sollen für Antrittsstärke und lupenreinen Ton sorgen. Die Funktion „Advanced Video Adjust“ soll die Filmbilder zudem noch besser als beim Vorgänger aufbereiten.

Setup und Multimedia



Die automatische Einmessung MCACC wurde beim VSX-922 noch um einige Punkte verbessert. So bietet „Auto Phase Control Plus“ nun die Möglichkeit, das Delay für den Subwoofer anzupassen. Die Einmessung erfolgt bekanntermaßen sehr detailliert und präzise. Zahlreiche einstellbare Parameter ermöglichen zudem perfektes Feintuning für die optimale Klangwiedergabe. Videoseitig lassen sich ebenfalls viele Parameter justieren. Mit Einstellungen für V.Adjust, YNR, CNR, BNR, MNR, Detail (Konturenschärfe), Bright, Contrast, Hue, Chroma und Black- Setup lassen sich perfekte Filmbilder auf die Leinwand zaubern. Lediglich eine 4k-Konvertierung fehlt. Zum Thema Multimedia steht die Vernetzung bei diesem Receiver im Fokus. Dazu verfügt er über eine DLNA-Zertifizierung, die den Zugriff auf Musikdateien im Heimnetzwerk ermöglicht. Airplay lässt die Musik der gesamten iTunes-Bibliothek über den Receiver wiedergeben, und der vTuner-gestützte Internetradio-Empfang sorgt für grenzenlose musikalische Unterhaltung und Information. iPhone, iPod und iPad lassen sich wie ein USB-Speicher direkt am entsprechenden Fronteingang anschließen. Ein entsprechendes Kabel mit separater Videoleitung gehört sogar zum Lieferumfang des Receivers. Wer noch mehr drahtlose Freiheit wünscht, kann den Receiver mit optional erhältlichen Bluetooth- und WLAN-Adaptern ausstatten.

Preis: um 550 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pioneer VSX-922

Mittelklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Autor Heinz Köhler
Kontakt E-Mail
Datum 20.08.2012, 13:32 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages