Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Beamer

Einzeltest: JVC DLA-X9


Best of Both Worlds

3267

Auf der IFA 2010 noch ein gut gehütetes Geheimnis, Ende September erstmalig einem ausgewählten Publikum gezeigt und nun endlich da: Die ersten 3D-fähigen Beamer von JVC. HEIMKINO konnte ein Vorseriengerät zum Test einladen.

Gleich drei Projektoren mit der Möglichkeit der dreidimensionalen Bildwiedergabe bringt der japanische Hersteller ab Dezember in den Handel. Neben dem Einstiegsmodell DLA-X3 für 4.000 Euro und dem mittleren Gerät DLA-X7 für 7.000 Euro ist das Topmodell und unser Testgerät für diesen Monat der High-End-Bolide DLA-X9 für 10.000 Euro. Gelingt es JVC mit dem 3D-fähigen Gerät einerseits den legendären Bildeindruck der D-ILA-Vorgänger zu bewahren und gleichzeitig genug Lichtreserven für die Wiedergabe in 3D zu behalten? HEIMKINO geht der Frage nach.

Preis: um 10000 Euro

JVC DLA-X9

Referenzklasse


-

Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 07.02.2011, 11:56 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages