Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray-Anlagen

Einzeltest: Harman Kardon BDS-470


Minimal & maximal

5510

Mit einer kompakten Blu-ray-Anlage lässt sich bei minimalem Platzverbrauch und Verkabelungsaufwand ein Heimkino einrichten. Kommt eine solche Anlage von einem AV-Spezialisten wie Harman Kardon, darf man auf das Set sehr gespannt sein!

Harman hat in letzter Zeit bei der Produktentwicklung richtig Gas gegeben und konnte mit den bis dato auf den Markt gebrachten Blu-ray-Anlagen und Lautsprechern hervorragende Testauszeichnungen und internationale Preise einheimsen. So zum Beispiel den EISA-Award 2010/2011 für das 5.1-Lautsprecherset HKTS 60 als das beste Heimkinoset Europas. Mit der 2.1-Blu-ray-Anlage BDS 470 stellen die Amerikaner nun eine neue Heimkinoanlage vor, die durch topmoderne Ausstattung glänzt und den Klang durch Lautsprechersysteme des HKTS-60-Sets aufbereitet.

Der Blu-ray-Receiver


In edlem Hochglanzfinish und sehr schönem Design ist der Blu-ray-Receiver das Herz der kompakten Heimkinoanlage. Das Blu-ray-Slot-Laufwerk ist 3D-fähig und beherrscht auch die Wiedergabe von komprimierten Musikdateien mit variablen oder festen Bitraten bis 320 Kbit/s, JPG-Fotodateien und Filmen im DivX- oder MPEG-Format. Per USB-Anschluss lässt sich diese Multimediafähigkeit ebenfalls genießen. Der rückseitige „The-Bridge“-Anschluss ermöglicht über eine optional erhältliche Dockingstation die Verbandelung mit einem iPhone oder iPod. Mit drei HDMI-Eingängen (Version 1.4a) kann der Blu-ray-Receiver die Bild- und Tonsignale weiterer HD-Zuspieler verwalten. In Sachen Netzwerk hält er sich zurück und nutzt den LAN-Anschluss nur für den Download von BD-Live- Informationen aus dem Internet. Weitere analoge und digitale Anschlüsse runden das Anschlussangebot des Blu-ray-Receivers ab. Die beiden integrierten Digitalendstufen leisten rund 65 Watt pro Kanal und sind somit auch für den Einsatz in etwas größeren Räumen bestens geeignet.

Das Lautsprecherset


In den beiden knapp 30 Zentimeter hohen Satelliten kommt ein Zwei-Wege-System mit 75-mm-Tiefmitteltönern und einer 19-mm-Hochtonkalotte zum Einsatz. Die Verwendung von Flachmembranen ermöglichte zudem die Entwicklung eines sehr flachen Gehäuses, das sich ebenfalls in schwarzer Hochglanzoptik präsentiert und sich sowohl für die Aufstellung auf einem Highboard als auch zur Befestigung an der Wand eignet. Die Tieftonwiedergabe bis unter 40 Hertz übernimmt der kubische Downfire-Subwoofer mit seinem 20-Zentimeter-Chassis und der integrierten 200-Watt-Endstufe. Auch er ist in schwarzem Hochglanzfinish ausgeführt.

Preis: um 1150 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Harman Kardon BDS-470

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Autor Heinz Köhler
Kontakt E-Mail
Datum 21.03.2012, 10:09 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages