Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray-Anlagen

Einzeltest: Marantz Melody Movie M-ER803


2.1-Kino

2996

Sie suchen ein All-in-One-Gerät für echten Heimkino-Sound, welches weder viel Platz einnimmt noch unbezahlbar ist? Dann hat Marantz die passende Lösung in Form eines schicken 2.1-Blu-ray-Receivers für Sie, welcher mich in Sachen Design, Klang, Ausstattung und Preis-Leistungs-Verhältnis durchweg überraschte.

Der Trend ist eindeutig. Während moderne Fernsehgeräte immer flacher und wohnraumfreundlicher werden, setzen auch immer mehr Heimkinohersteller auf kompakte Heimkino- Anlagen, die satten Filmsound in die gute Stube bringen. Darunter auch die Klangspezialisten von Marantz, die mit der Melody Movie M-ER803 ein komplett ausgestattetes 2.1-Bluray-System präsentieren, mit welchem sich auch die Lieblings-CDs in perfekter Klangqualität wiedergeben lassen.

Ausstattung


Mit seinen 280 Millimetern Gehäusebreite und einer Höhe von lediglich 11,1 Zentimetern lässt sich Marantz‘ jüngster Spross sowohl im TV-Rack als auch im Wandschrank unterbringen und erweist sich so als absolut wohnraumtauglich. Doch wer denkt, dass die Japaner zugunsten der Gehäusegröße auf Ausstattung verzichteten, der irrt, denn der hier vor mir stehende M-ER803 strotzt geradezu vor tollen Features: So finden sich neben dem Bluray-Laufwerk (welches ganz nebenbei auch Informationen von DVD, CD und DVD-RW verarbeitet) und einer Netzwerkverbindung für den Abruf aktueller BD-Live-Informationen auch eine vollständige RDS-Tunereinheit inklusive 40 Programmspeicherplätzen. Die ersten Anschlussbuchsen in Form eines USB-Ports, eines Aux-Eingangs und eines Köpfhörer-Ausgangs (je 2,5-mm-Miniklinke) finde ich dann hinter der kleinen Klappe unterhalb des Displays. Wer weitere Quellen bedienen will, der wirft einen Blick auf die Rückseite. Diese hält zwei analoge Cincheingänge und einen USB-Port bereit, die beispielsweise Dateien von einem Mediaplayer, iPod, Handy oder anderen Zuspielern übernehmen. Neben den beiden griffigen Schraubklemmen, die auch Lautsprecherkabel größeren Querschnitts aufnehmen, gehört natürlich auch ein Subwoofer-Ausgang zur Ausstattung.

Die ebenfalls an Bord befindliche Verstärkereinheit stellt mit ihrer Leistung von 2 x 70 Watt sicher, dass dem M-ER803 auch in Wohnräumen bis zu einer Größe von rund 35 Quadratmetern nie die Luft ausgeht. Und damit nicht genug, denn wie von Marantz gewohnt, wurde auch dieses Modell mit einer anspruchsvollen Vorverstärker-/ Wandlersektion ausgestattet. Diese umfasst neben Dolby Virtual Speaker (für ein umhüllendes Surrounderlebnis aus nur zwei Lautsprechern) und Dolby Headphone (simulierter Raumklang via Kopfhörer) und einer Videoskalierung bis 1080p natürlich auch eine grafische Benutzeroberfläche.

Preis: um 1100 Euro

Marantz Melody Movie M-ER803

Spitzenklasse


-

Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 29.12.2010, 12:25 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

TV + HIFI Studio Dickmann