Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray-Anlagen

Einzeltest: Philips HTS9221/12


Klangstarkes 3D-Kino

4522

Eine Heimkinoanlage kann nur überzeugen, wenn der Filmton den großartigen Filmbildern in nichts nachsteht. Philips will dies mit der kompakten 3D-Blu-ray-Anlage HTS-9221 beweisen.

Vor 120 Jahren wurde von Gerard Philips im niederländischen Eindhoven das Unternehmen Philips & Co. gegründet. Als erste Produkte des Unternehmens wurden im Jahr darauf mit zehn Arbeitern Glühlampen hergestellt; 1918 brachte Philips seine erste Radioröhre auf den Markt. Weitere Meilensteine der Unternehmensgeschichte waren 1963 die Markteinführung des Compact-Cassetten-Systems, 1997 die Einführung des DVD-Systems und 2005 die Vorstellung des ersten 3D-Fernsehers (WOWvx, ohne Brille). Zahlreiche Tests in HEIMKINO belegen den hohen Qualitätsanspruch von Philips, nicht nur bei der Bildwiedergabe, sondern auch bei der Audiowiedergabe. Mit der HTS-9221 präsentiert Philips nun für Heimkinofans eine sehr kompakte 3D-Blu-ray-Anlage, die auch anspruchsvollen Ohren absolut gerecht werden soll. Dazu wurde im Audio-Entwicklungslabor in Brügge ordentlich geforscht und getüftelt. Das Ergebnis: eine topmoderne 2.1-Heimkinoanlage mit kompakten Frontlautsprechern und aktivem Subwoofer.

Das Lautsprecherset


In den auf kleinen Glasplatten stehenden Frontlautsprechern kommen in klassischer (und bewährter) D’Appolito-Anordnung zwei Tiefmitteltöner und ein Titan-Hochtöner zum Einsatz. Letzter sorgt durch sein leichtes und stabiles Material für einen verzerrungsarmen, klaren Sound, der sowohl für die Filmton- als auch die Musikwiedergabe wichtig ist. Die Tieftonunterstützung erfolgt durch den Bassreflex-Subwoofer mit seinem 165 Millimeter großen, seitlich angeordneten Bass-Chassis. Der Subwoofer versorgt zudem über das spezielle Anschlusskabel auch den Blu-ray-Receiver mit der erforderlichen Netzspannung.

Der Blu-ray-Receiver


Das Herz der Anlage ist, wie die Lautsprecher, hervorragend verarbeitet und bietet eine hochwertige und schicke Optik. Auf seiner Oberseite sind neben ein paar Tipptasten auch das Anzeigedisplay integriert; zur besseren Ablesbarkeit in einer leichten, stylischen Wölbung. Im umlaufenden Aluminiumstreifen finden sich frontseitig das Slot-Laufwerk, links ein USB- und ein Analogeingang (Mini-Klinke) und auf der rechten Seite eine iPhone/iPod-Dockingstation, die nach leichtem Druck auf die Klappe sanft herausschwenkt. Für den Anschluss weiterer Geräte stehen rückseitig noch zwei analoge und zwei digitale Audioeingänge, ein HDMI-Ausgang (1.4 mit Audio-Return-Channel- Funktion) sowie eine FBAS- und ein Netzwerkanschluss zur Verfügung. Der SD-Kartenslot dient zur Speicherung der VOD (Video-on- Demand)- und BD-Live-Inhalte auf einer entsprechenden Karte. Die Bedienung der Anlage erfolgt über das bewährte Fernbedienungssystem mit markanten Tasten und zentralem Doppel-Cursorkreuz. iPhone- und iPod-Touch-Besitzer werden sich zudem über die Steuerungsmöglichkeit der HTS-9221 per App freuen.

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Philips HTS9221/12

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Autor Heinz Köhler
Kontakt E-Mail
Datum 05.08.2011, 11:53 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER