Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray-Anlagen

Einzeltest: Sony BDV-NF720


Klar zum Abheben

7674

Wo ein ausgewachsenes 5.1-Heimkino zu groß oder zu aufwendig erscheint, muss eine Blu-ray-Anlage her, die nur wenig Installationsaufwand erfordert, gern einen kompletten Mediaplayer abgibt und über grundsätzliche Receiver-Qualitäten verfügt. Wenn sie dann noch so gut aussieht wie die Sony-2.1-Anlage BDV-NF720, gibt es sicher auch keinen Gegenwind seitens der Dame des Hauses.

Mit wenigen Handgriffen ist die BDV-NF720 installiert, es sei denn, Sie hätten die beiden Frontlautsprecher lieber an der Wand hängen. Dann muss nämlich doch die Bohrmaschine her; die Lautsprecher stehen aber auch sehr gut auf den mitgelieferten Stands. Die Verkabelung der Lautsprecher und des Subwoofers ist dank der fertig konfektionierten Kabel aus dem Lieferumfang ein Kinderspiel. Insbesondere, wenn Sie die Anlage auf das mitgelieferte Minipult schrauben, rückt deren Anschlussfeld weiter ins Blickfeld; da steckt man dann am besten die Abdeckung drauf und alles sieht wieder gut aus. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört eine Dockingstation für iPod und iPhone, die sogar über einen Video-Ausgang verfügt. Die ist allerdings noch mit dem älteren 30-Pin-Anschluss versehen und daher nur bis zum iPhone 4S kompatibel.

Ausstattung und Bedienung


Das Slot-in-Laufwerk für die Blu-rays und andere Scheiben ist bei der Sony-Anlage seitlich zugänglich, ebenso wie eine zweite USBSchnittstelle, die andere findet sich wie gewohnt an der Rückseite. Der bogenförmige Korpus der Anlage hat einen Deckel aus gebürstetem Aluminium, das Bedienfeld rechts daneben besteht aus einer dunklen Glasoberfläche mit beleuchteten Touchfeldern. Neben den Anschlüssen für Lautsprecher, Ein- und Ausgänge sowie LAN gibt es noch ein Abdeckgitter für einen Lüfter auf der Rückseite; schließlich arbeiten ja insgesamt drei Endstufen in dem Gehäuse und die können schon einiges an Abwärme produzieren. Der Lüfter ist mit seinen sieben Zentimetern Durchmesser ausreichend groß dimensioniert, dass er selbst bei geringer und damit leiser Drehzahl, genug warme Luft nach außen befördern kann. So bleibt die Anlage selbst unter extremen Bedingungen erstaunlich leise. Schnell ist die BDV-NF720 angeschlossen und dank des bekannt einfachen Sony-Menüs auch entsprechend eingerichtet. Das WLAN sollten Sie, wenn der Router das anbietet, nach der WPSMethode mit nur einem Knopfdruck einrichten, die Eingabe des Passwortes ist mithilfe der Fernbedienung wie immer frickelig. Obligatorisch nehmen wir anschließend ein Update der Firmware vor, und schon kann es losgehen.

Bild- und Tonqualität


Dank diverser Presets, die über die „Sound Mode“-Taste der Fernbedienung aufgerufen werden können, lässt sich die Klangcharakteristik auf so unterschiedliches Quellmaterial wie Movie, Musik oder Sport einstellen, außerdem gibt es noch den „Enhanced Audio Modus“ sowie eine automatische Einstellung. Unabhängig von der bevorzugten Einstellung legt man bei Sony offenbar hohen Wert auf Sprachverständlichkeit. Selbst bei heftigsten Bassgewittern behält die NF720 stets die Kontrolle. Bildtechnisch erlaubt Sony ebenfalls die Auswahl aus mehreren Presets oder zwei Consumer-Einstellungen, wo Sie das Bild dann selbst differenziert anpassen können. Allerdings holt die Bildverarbeitung schon so viel aus Blu-rays und selbst aus DVDs heraus, dass gezieltes Feintuning kaum notwendig erscheint.

Fazit

Die Sony-Anlage reizt das Thema 2.1-Blu-ray-Anlage weit aus. Das Gerät ist leicht zu installieren und zu bedienen und sorgt so für unkomplizierten Filmgenuss. Für Spezialisten bleibt dennoch ein weites Feld für Feintuning an Bild und Ton, um auch noch das i-Tüpfelchen aus der Anlage herauszukitzeln.

Preis: um 550 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Sony BDV-NF720

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 20%

Ton 20%

Labor 10%

Praxis 50%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Sony, Berlin 
Telefon 0180 5252586 
Internet www.sony.de 
Ausstattung
Abmessungen (B x H x T in mm):
Abmessungen BD-Receiver 460/74/226 
Abmessungen Satelliten 111/74/226 
Abmessungen Subwoofer 191/326/376 
Leistung Satelliten/ Subwoofer 400W/ 
Anschlüsse 2 x HDMI in, LAN, AUX,/2 x HDMI/1 x optisch, 1 x analog/Apple Dock 
Sonstiges Smart-TV, UKW RDS, SACD, WLAN 
Kurz und knapp
+ + rundum geschlossenes Design 
+ + SACD-Wiedergabe 
+ + dedizierte Bild- und Toneinstellungen 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 02.05.2013, 09:33 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH