Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: The Guard – Ein Ire sieht schwarz (Ascot)


The Guard – Ein Ire sieht schwarz

5915

„Ich bin Ire, Rassismus ist Teil meiner Kultur ...“

... als der afroamerikanische FBI-Agent Wendell Everett, der in der verlassenen Gegend von Connemara in Irland während eines Briefings der dortigen Dorfpolizisten auf Sergeant Gerry Boyle trifft, staunt er nicht schlecht, mit welcher Chuzpe ihm der griesgrämige Typ entgegentritt. Everett ist vor Ort, weil eine Bande Drogen im Straßenwert von einer halben Milliarde Dollar umschlagen will. Und unverhofft findet er sich als Partner eben jenes griesgrämigen Einheimischen, der noch mehr Vorurteile auf Lager hat. Doch man rauft sich zusammen und spürt die Dealer auf ... „The Guard“ lebt vom Agieren des irischen Schauspielurgesteins Brendan Gleeson („Brügge sehen und sterben“) und funktioniert vor allem in den Buddy- Elementen mit Don Cheadle ganz hervorragend. Hoch anzurechnen ist Regisseur McDonagh, dass er nicht in puren Slapstick verfällt und Thriller-Elemente genauso sicher einfügt wie melodramatische Situationen und viel Lokalkolorit. Ein ganz besonderes Lob haben die sensationellen Tapeten, Wandanstriche und Polstermöbel verdient. 

Bild und Ton


Das Bild ist wie das Wetter auf der Insel: Etwas grieselig und diesig in den Außenaufnahmen. Die Farben passen und wirken natürlich, die Kontraste gehen in Ordnung. Während Dialoge grundsätzlich gut verständlich sind, öffnen die Musiksequenzen den Raum etwas, und auch atmosphärische Geräusche werden über die Rearspeaker authentisch wiedergegeben. 

Extras


Erstaunlich, wie sprachlos ein Audiokommentar zunächst sein kann. Man wähnt sich gar in der falschen Tonspur, bevor das erste Wort gesagt wird. Dafür haben die Beteiligten im Anschluss umso mehr Spaß an ihrem Film. Dazu gesellen sich kurzweilige Interviews, Outtakes und ein Making-of.

Fazit

Politisch herrlich unkorrekter Film mit glänzenden Darstellern und Inneneinrichtungen zum Wegrennen!
Ganze Bewertung anzeigen
The Guard – Ein Ire sieht schwarz (Ascot)

5.0 von 5 Sternen

-

Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 12.06.2012, 11:26 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land