Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Triangle (Ascot)


Triangle

2227

Als die Truppe um die als Mutter überforderte Jess und ihren Freund mit dessen Segelboot in einem plötzlich auftretenden Sturm kentert und sich auf einen großen Kahn retten kann, ahnen sie nicht, was sie erwartet. Nicht nur, dass das Schiff über 50 Jahre alt zu sein scheint, beherbergt es auch ein gruseliges und blutiges Geheimnis … Melissa George „Grey’s Anatomy“ spielt die panische Mutter, die in einer Zeitschleife feststeckt in diesem trotz teils mieser digitaler Effekte spannenden Terrorschocker. Obwohl sich der Film recht früh zu erkennen gibt und die Logik hin und wieder auf der Strecke bleibt, funktionieren einige Bilder extrem gut. Das Bild der Blu-ray selbst ist etwas überkontrastiert, geht aber in Ordnung. Die Dialoge der Synchronfassung klingen leider verhallt und wenig stimmig, dafür grummelt es gewaltig, wenn der Sturm losgeht.

Fazit

Und ewig grüßt das Murmeltier in blutig – spannend trotz Logiklöchern!
Ganze Bewertung anzeigen
Triangle (Ascot)

4.0 von 5 Sternen

-

Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 03.08.2010, 12:54 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages