Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Amazing Grace (dtp entertainment)


Amazing Grace

5230

Wie ein Mann den Sklavenhandel in England besiegte

England im ausgehenden 18. Jahrhundert: Der junge William Wilberforce ist ein wortgewandter und schlagfertiger Parlaments-Emporkömmling, der mit seinen liberalen Ideen und Einstellungen immer wieder für Aufruhr im britischen Unterhaus sorgt. Aus seiner Abneigung gegen die Sklaverei macht er keinen Hehl, was ihm nicht nur Freunde einbringt. Als sein Freund William Pitt ihn überredet, nicht den geistlichen, sondern den politischen Weg einzuschlagen, bringt ihn eine Gruppe Aktivisten dazu, beide Wege zu vereinen. Fortan kämpft er leidenschaftlich und mit gutem Glauben für die Aufhebung des Sklavenhandels im Königreich … Bereits 2006 entstand dieses gut geschriebene und vor authentischem Hintergrund gefilmte Historiendrama. Nicht nur die bekannten britischen Schauspieler glänzen dabei, sondern vor allem die präzise und erfreulich unsentimentale Inszenierung von Michael Apted. Hin und wieder schaut ein wenig Pathos auf Besuch vorbei, was der Spannung jedoch keinen Abbruch tut. Herausragend sind vor allem die Szenen im britischen Parlament, welche die hitzige Atmosphäre während der Auseinandersetzungen perfekt wiedergeben. 

Bild und Ton


Das Bild liegt im Format 1,85:1 vor, und während der zahlreichen dunklen Szenen fällt auf, dass das sichtbare Korn nicht Überhand nimmt, die Unruhen nicht zu groß werden. Die Farbgebung wirkt sehr natürlich und der Kontrast funktioniert meist hervorragend. Lediglich die Schärfe in Halbtotalen könnte besser sein. Beim Ton dominieren die Dialoge, die sehr gut verständlich sind und auch in der deutschen Synchronisation überzeugen können. Atmosphärische Geräusche, wie Wind oder Blätterrauschen, lassen hin und wieder etwas Räumlichkeit aufkommen. Auch die Filmmusik öffnet akustisch den Saal ein wenig.

Extras


Neben dem Originaltrailer und einer Trailershow sowie einem Musikvideo bietet die Blu-ray ein leider nicht untertiteltes, knapp halbstündiges Making-of an. Hier wird die Person des William Wilberforce näher beleuchtet und die Motivation der Filmemacher kommt wunderbar rüber – leider liegt das Making-of nur in Standardauflösung vor

Fazit

Spannende, lehrreiche und leidenschaftliche Geschichtsstunde für den anspruchsvollen Filmfan.
Ganze Bewertung anzeigen
Amazing Grace (dtp entertainment)

5.0 von 5 Sternen

-

Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 19.01.2012, 10:07 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages