Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Usertest: Radio Rock Revolution


4717

Als der Film damals in den Kinos anlief, wurde ja jede Menge Werbung für den Streifen gemacht. Anschließend konnte man die unterschiedlichsten Kritiken zum Film lesen. Die Blu-ray-Veröffentlichung habe ich dann völlig verpasst und \"stolperte\" erst bei meiner Shopping-Tour bei Amazon.uk wieder über den Streifen und hab ihn einfach mal in meinen Warenkorb geschmissen. Zunächst mal ein paar Worte zum Inhalt: 1966 blüht die Rockkultur in England. Die spießige BBC spielt dennoch gerade mal zwei Stunden Rock - pro Woche und gehört damit schon zu den \"mutigen\" Sendern! Unhaltbare Zustände, finden \"Der Graf\" (Philip Seymour Hoffman), Quentin (Bill Nighy), Gavin (Rhys Ifans) und Dave (Nick Frost). Sie gründen einen Piratensender. Als uneinnehmbare Festung haben sie einen ausgedienten Fischkutter erkoren, der in der Nordsee schwimmt. Unhaltbare Zustände, findet auch Minister Dormandy (Kenneth Branagh), der ihnen mit Hilfe seiner Lakaien und fiesen Tricks das Handwerk legen will. Bewertung: Bei \"Radio Rock Revolution\" soll es sich ja sogar um einen Film halten, dessen Kern auf wahren Begebenheiten ruhen soll - das habe ich zumindest irgendwo gelesen. Ist aber auch egal, denn der Kauf dieser Blu-ray hat sich für mich in jeglicher Hinsicht gelohnt. So durfte ich einen zwar weniger spannenden, dafür teils tiefgründigeren Streifen mit jeder Menge Humor, netten Dialogen genießen, der die Spießigkeit der angeblich so wilden 60er sehr gut rüber bringt.

Schauspielerisch wussten hier vor allem Philip Seymour Hoffman (nicht zu verwechseln mit Jack Black) und Bill Nighty gefallen. Bild und Ton sind ok, stechen aber nicht besonders hervor, was etwas schade, aber nicht weiter schlimm ist. Das beste Bonusmaterial sind ja immer die verpatzten und herausgeschnittenen Szenen. Das ist hier besonders schade, denn auch die hätten meiner Meinung nach zum großen Teil noch in den Film gehört. So sieht man den am Boden zerstörten Regisseur Richard Curtis, der erklärt, warum diese Passagen nicht im Film auftauchen konnt. Der Film ist mit fast zwei Stunden schon sehr lang für eine Komödie, und so mussten einige sehr nette Szenen raus, was ich sehr schade finde, aufgrund der Filmlänge aber durchaus verstehe. Fazit: Dass man diesen Film wohl eher einen Flop nennen muss ist eine Tatsache. Meiner Meinung nach aber völlig zu Unrecht. Aber es fehlt hier wohl ein stammelnder Hugh Grant, als Publikumsmagnet. Dennoch zähle ich \"Radio Rock Revolution\" (oder \"The Boat that Rocks\") als einen der besten Filme, die ich in diesem Jahr sehen durfte und sehe ihn als echte Bereicherung meiner Blu-ray-Sammlung.

Preis: um 15 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Radio Rock Revolution

5.0 von 5 Sternen

-

Autor Darth-Roman
Datum 15.09.2011, 17:30 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH