Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: 2012 (Sony Pictures)


2012

1798

Was ist, wenn die alten Mayas tatsächlich recht hatten und die Welt am 21.Dezember 2012 untergeht?

Apokalypse oder Happy End?



Rückblick: Wir schreiben das Jahr 2009, als der junge Wissenschaftler Dr. Tsurutani in der ehemals tiefsten Kupfermine der Welt einen durch starke Sonneneruptionen hervorgerufenen extremen Anstieg der Temperatur der Erdkruste entdeckt und seinen amerikanischen Freund und Kollegen Dr. Helmsley über diesen besorgniserregenden Zustand informiert. Geheime Berechnungen der US-Regierung ergeben, dass die Erdkruste im Jahr 2012 zu schmelzen beginnt und die Erde, so wie wir sie kennen, nicht weiter existieren wird. Nachdem der amerikanische Präsident alle Oberhäupter der G8-Staaten über diese Entdeckung informiert, beginnt der Bau riesiger Archen, durch die hunderttausende Menschen und Tiere sowie Kunst- und Kulturgegenstände gerettet werden sollen. 2012: Trotz höchster Geheimhaltung erfährt der Verschwörungstheoretiker Charlie (Woody Harrelson) von diesen Vorkommnissen und versucht, die Welt über seinen im Yellowstone- Nationalpark installierten Piratensender zu informieren. Hier trifft er auf den geschiedenen Familienvater Jackson Curtis (John Cusack), welcher einen Campingurlaub mit seinen Kindern verbringt und dem er seine unglaubliche Geschichte erzählt. Obwohl Jackson die Geschichte anfangs für eine Verrücktheit hält, erfüllen sich schnell Charlies erste Voraussagen. So werden die USA von massiven Erdbeben und Erdrutschen heimgesucht, woraufhin Jackson seine Familie in letzter Sekunde rettet und mithilfe eines zuvor gemieteten Privatflugzeuges der apokalyptischen Zerstörung von Los Angeles nur knapp entgeht. Von jetzt an beginnt eine rasante Flucht vor der Zerstörung der Erde, in der die fünfköpfige Familie diverse Abenteuer zu bestehen hat. Werden sie die im Himalaya stationierten Archen noch rechtzeitig erreichen? 

Bild und Ton


Schon das Bild ist referenzverdächtig und überzeugt durch perfekte Tiefendarstellung und messerscharfe Details, welche bis auf wenige (computeranimierte) Aufnahmen die Höchstnote verdient haben. Ähnlich verhält es sich in der Soundabmischung. Dank DTSHD- Spur werden hier extreme Tiefbasseffekte und eine unglaubliche Dynamik erreicht, wie sie nur ganz wenige Blu-rays vorweisen können. Nur die teilweise in den Hintergrund gedrängten Hochtondetails verhinderten die Vergabe der Bestnote von zehn Punkten.

Extras


Neben einem Audiokommentar von Roland Emmerich und seinem Co-Drehbuchautor Harald Kloser findet der Filmfan in den Extras einige Featurettes über die Visualisierung des Weltuntergangs, entfallene Szenen und ein alternatives Ende. Zudem bietet diese BD das Bild-im-Bild-Feature „movieIQ“, welches per BD-Live in Echtzeit Informationen rund um Besetzung, Musik oder einfach Triviales einblendet.






Fazit

Eindrucksvolle, mit Brachialsound ausgestattete und bildgewaltige Geschichte um die Flucht einer Familie vor dem drohenden Weltuntergang.
Ganze Bewertung anzeigen
2012 (Sony Pictures)

5.0 von 5 Sternen

-

Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 17.05.2010, 12:00 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages