Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: John Wick (Studiocanal)


John Wick

11196

Rache ist süß.

Profikiller John Wick (Keanu Reeves) hat seinen Job aufgegeben und führt ein ehrenhaftes Vorstadtleben. Nach dem Tod seiner Frau Helen (Bridget Moynahan) versucht Wick mit seinem Beagle Daisy die Einsamkeit zu bewältigen. Als der russische Gangster Josef Tarasov (Alfi e Allen) ihm seinen Mustang abspenstig machen will, lehnt Wick ab. Nicht ahnend, dass er sich mit dem brutalsten Profikiller der Stadt anlegt, bricht Josef mit seinem Komplizen in Wicks Haus ein, tötet seinen Hund und stiehlt den Wagen. Im Profikiller erwacht die Mordgier zu neuem Leben. Bewaffnet macht sich Wick auf die Suche nach seinem Peiniger und findet dabei heraus, dass es sich um den Sohn seines früheren Partners Viggo (Michael Nyqvist) handelt. Ein erbarmungsloser Krieg beginnt, als Viggo seine Kopfgeldjäger Marcus (Willem Dafoe) und Miss Perkins (Adrianne Palicki) auf Wick ansetzt. Chad Stahelskis knallharter und blutrünstiger Action-Thriller fesselt von der ersten Minute an. Zwischen den rasanten Actionszenen findet der Film genügend Raum für unterschwelligen Humor. Keanu Reeves („The Matrix“) überzeugt als souveräner Killer, der jede Situation innerhalb eines kurzen Moments für sich entscheiden kann. Die Inszenierung der Kampfszenen erinnert mit der ungewöhnlichen Kameraführung und dem schnellen Schnitt an eine Graphic Novel.

Bild und Ton


Die bewusst stilisierten Bilder präsentieren sich in kühlen Farben und knackigen Kontrasten. Einige Szenen sind mit einem leicht grüngelben Schimmer versehen, der den Gesichtern einen weichen Schein verleiht, während die bläulichen Szenen Details sauber und scharf wiedergeben. Die kräftigen Schwarzwerte verleihen dem Ganzen Atmosphäre. Der wuchtige Sound unterstreicht Action und Dynamik. Splitterndes Glas, kräftige Schüsse und wummernde Motoren sind ebenso sauber wiedergegeben wie die klaren Dialoge.

Extras


Neben dem Audikommentar des Regisseurs liefern die Featurettes Einblicke in die verschiedenen Produktionsbereiche. Das Making-of fasst die Hintergründe zusammen.

Fazit

Die Geschichte ist nicht besonders innovativ, doch aufgrund der exzentrischen Figuren und der rasanten Action sorgt der Thriller für beste Unterhaltung
Ganze Bewertung anzeigen
John Wick (Studiocanal)

4.0 von 5 Sternen

-

Sandy Kolbuch
Autor Sandy Kolbuch
Kontakt E-Mail
Datum 23.09.2015, 11:59 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann