Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Requiem for a Killer (Studiocanal)


Requiem for a Killer

5913

Lucrèce bezieht ihre Aufträge vom Armenier, der wiederum von einem Kardinal angeheuert wird. Am Ende sind meist eine oder mehrere Personen tot und Lucrèce einige Euro reicher. Doch da sie gerne mehr Zeit mit ihrer Tochter verbringen würde, will sie endlich Schluss machen mit den Auftragsmorden. Ein letzter dicker Fisch soll aber noch geangelt werden, und so verschlägt es sie als Opernsängerin zu einer Aufführung von Händels Messias, wo sie den Bariton töten soll, da dieser sein Grundstück einfach nicht an eine Ölfirma verkaufen will. Doch die hübsche Killerin hat einen Agenten und ungeduldige Auftraggeber im Nacken … „Requiem for a Killer“ ist zwar halbwegs flüssig inszeniert und profitiert von guten Darstellern, kann aber klaffende Logiklöcher und Ungereimtheiten nicht verleugnen. Die Blu-ray hat ein recht natürliches Bild, könnte aber konstantere Schärfe aufweisen und auch etwas weniger grobkörnig sein.

Fazit

Stylish fotografiert, gut gespielt, aber voller Logiklöcher.
Ganze Bewertung anzeigen
Requiem for a Killer (Studiocanal)

2.0 von 5 Sternen

-

Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 11.06.2012, 10:51 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages