Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: To the Wonder (Studiocanal)


To the Wonder

9039

In Paris erleben Marina und Neil die große Liebe. Als sie gemeinsam nach Oklahoma ziehen, holt der Alltag sie schnell ein. Während Marina in der Neuen Welt einsam zurückbleibt, verliert sich Neil in eine Affäre mit seiner Jugendfreundin Jane. Entfremdet voneinander, scheint der Versuch, ihre Liebe zu retten, immer wieder zu scheitern. Die verhängnisvolle Dreiecksbeziehung schildert sich durch nahezu meditativ-malerische Bilder, die das poetische Meisterwerk „The Tree of Life“ von Terrence Malick nicht erreichen werden. Die Bilder der dialogarmen Handlung sprechen für sich. Die Szenen der Handkamera sind teils verzerrt und weisen leichte Rauschelemente auf. Die restlichen Bilder sind klar, detailreich und authentisch gefärbt. Der Raum ist lebendig, wird aber von den Stimmen aus dem Off übertönt.

Fazit

Schmerzliches Beziehungsdrama, das ohne viele Worte in epischen Bildern erzählt wird.
Ganze Bewertung anzeigen
To the Wonder (Studiocanal)

2.0 von 5 Sternen

-

Sandy Kolbuch
Autor Sandy Kolbuch
Kontakt E-Mail
Datum 14.02.2014, 09:16 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH