Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Coraline (Universal)


Coraline

1484

Henry Selick schickt uns in seinem jüngsten Animationsfilm in eine fantastische Parallelwelt.

Die kleine Coraline ist gerade mit ihren Eltern in ein neues Haus gezogen. Da die beiden allerdings viel zu beschäftigt sind, um sich um ihre Tochter zu kümmern, geht Coraline alleine auf Entdeckungsreise. Als sie eine kleine Geheimtür im Wohnzimmer findet und diese des Nächtens den Weg in eine andere Welt öffnet, ist sie zunächst begeistert: Hier haben ihre „anderen“ Eltern zwar Knöpfe anstelle von Augen, dafür aber Zeit für ihre Tochter. Hier nennt sie auch niemand fälschlicherweise Caroline und überhaupt ist alles viel bunter und lustiger – aber halt eben auch nur Lug und Trug, denn hinter dieser Illusion steckt eine böse alte Frau, die Coraline das Leben aussaugen will ... Henry Selick arbeitet dieses Mal ohne Tim Burton, das hält „Coraline“ dennoch nicht davon ab, den Geist von „Nightmare before Christmas“ und „Corpse Bride“ zu atmen. Die Geschichte basiert auf einer Erzählung von Fantasy-Autor Neil Gaiman und überzeugt mit skurrilen Einfällen, grandioser Puppenanimation und einer herzlichen Story, die natürlich nicht ohne den Selick’schen schwarzen Humor auskommt. Lediglich die wenigen digital animierten Szenen wollen sich nicht so recht einfügen und für Kinder ab 6 ist der mitunter ziemlich düstere Film nun wahrlich nichts – hier hat die freiwillige Selbstkontrolle vollkommen danebengegriffen.

Bild und Ton


Das Bild ist detailliert, ruhig, plastisch und kontraststark, fast so gut wie bei einem digitalen Animationsfilm. Der Ton vermag immer wieder die Geschichte unterstützende Effekte zu platzieren und die tolle Filmmusik wird luftig über alle Lautsprecher verteilt.

Extras


Beim U-Control kann man aus drei interaktiven Bild-im-Bild-Inhalten wählen: Da wäre zum einen das „reguläre“ Bild-im- Bild mit Interviews und Kommentaren der Macher, des Weiteren eine Möglichkeit, die Animatics ins Fenster zu holen sowie zu guter Letzt die Arbeit der Sprecher einzusehen.

Fazit

„Coraline“ ist fantasievoll, düster und erzählt eine liebenswerte Geschichte.
Ganze Bewertung anzeigen
Coraline (Universal)

5.0 von 5 Sternen

-

Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 01.03.2010, 12:03 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land