Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Der Exorzismus der Emma Evans (Universal)


Der Exorzismus der Emma Evans

6001

Eines Tages krampft die aufmüpfige Teenagerin Emma. Während die Ärzte nichts finden, diagnostiziert sie sich selbst als besessen und begibt sich in die Obhut ihres Priesters. In den Sitzungen mit ihm zeigt sich dann tatsächlich der Dämon und bringt die ganze Familie in Gefahr … Der spanische Beitrag zum Besessenen-Horror setzt ganz auf den Aufbau von Atmosphäre. Man merkt dem Film seine Produzentenherkunft an, denn diese zeichneten auch für „Rec“ verantwortlich und die subjektive, wackelige Handkamera ist ein deutliches Markenzeichen. Während die Hauptdarstellerin nur bedingt überzeugen kann, gefällt vor allem das weitgehende Fehlen von Klischees. Das Making-of hat mit einer Laufzeit von 60 Minuten seinen Namen durchaus verdient und zeigt anschaulich, wie viel zum Beispiel durch Kameraführung und Lichtgestaltung erreicht wurde.

Fazit

Atmosphärischer Exorzismus-Streifen abseits gängiger Klischees.
Ganze Bewertung anzeigen
Der Exorzismus der Emma Evans (Universal)

4.0 von 5 Sternen

-

Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 26.06.2012, 10:27 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH