Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Der Lorax (Universal)


Der Lorax

7276

Quietschbunter Animationsfilm mit Ökobotschaft für Kinder

Der 12-jährige Ted lebt in „Thneedville“, einer Stadt, in der es keinen Schmutz gibt und alle Bewohner glücklich sind. Bis auf die 16-jährige Audrey, die sich nichts sehnlicher wünscht, als einmal einen echten Baum zu sehen. Die sind in Thneedville nämlich absolute Mangelware – als Ersatz gibt es Bäume aus Plastik, in allen erdenklichen Farben und Größen. Um Ashley zu beeindrucken, macht sich Ted auf die Suche nach einem echten Truffula-Baum. Vom geheimnisvollen Onceler, der außerhalb der hohen Stadtmauern lebt, erhofft er sich Informationen, wo die letzten Bäume zu finden sind. Bei ihm erfährt er die Wahrheit über seine Stadt, die Bäume und den alten Hüter des Waldes, den Lorax ... Die Macher von „Ich – Einfach unverbesserlich“ verpacken in ihrem kunterbunten Animationsfilm „Der Lorax“, nach einer Geschichte von Dr. Seuss, viel Kritik, ohne zu sehr mit erhobenem Zeigefinger zu mahnen. Absolut kindgerecht dank vieler knuddeliger Figuren, interessanter Nebencharaktere und zündendem Humor. 

Bild und Ton


Das quietschbunte Bild ist kontraststark, absolut ruhig und liefert prächtige Schwarzwerte. Allerdings sind hin und wieder deutliche Doppelkonturen an Köpfen zu sehen (Haare/Tolle ab 10’30). Akustisch klingt bereits die deutsche Dolby-Digital-Spur räumlich und dynamisch, vertont die zahlreichen technischen Details sehr effektvoll. Allerdings muss man es schon mögen, dass Danny DeVito den Lorax auch im Deutschen synchronisiert hat. Der starke Akzent ist teils schwer zu verstehen. Für die englische DTS-HD-Spur spricht auch der noch offenere Raum und der höhere Dynamikumfang. 

Extras


Das Bonuspaket unterhält mit diversen Featurettes, drei Mini-Filmen samt Making-of, entfallenen Szenen, dem Filmkommentar von Regisseur Chris Renaud und Co-Regisseur Kyle Balda sowie dem Song „Let It Grow“ zum Mitsingen. 

3D-Effekt


Die dreidimensionale Darstellung demonstriert, dass die Macher ihre Hausaufgaben gemacht haben. Die Effekte werden sinnvoll eingesetzt und die bunte Welt von Thneedville ist ungemein plastisch. Leider sind die Doppelkonturen, unter denen bereits die 2D-Version leidet, auch hier zu sehen. 

Fazit

Die quietschbunte animierte Welt des Lorax, in der ein kleiner Junge zum Helden einer ganzen Stadt wird, gefällt gerade weil die Öko-Botschaft nie aufdringlich wird.
Ganze Bewertung anzeigen
Der Lorax (Universal)

5.0 von 5 Sternen

-

Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 04.03.2013, 09:53 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann