Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Jurassic World (Universal)


Jurassic World

12050

Dinosaurier-Spektakel

Vor 22 Jahren schuf Steven Spielberg „Jurassic Park“, der weltweit über 18 Millionen Besucher ins Kino lockte. Mit „Jurassic World“ setzt Colin Trevorrow das Franchise fort: Das Luxus- Ressort „Jurassic World“ lockt mit seinen Dinosauriern Besucher aus der ganzen Welt an. Auch Zach (Nick Robinson) und Gray (Ty Simpkins), die Neffen von Parkleiterin Claire (Bryce Dallas Howard), wollen die Tiere aus der Nähe erleben. Die neueste Attraktion ist ein Indominus Rex, den Genetiker Dr. Henry Wu (BD Wong) im Reagenzglas züchtete. Als der Saurier aus seinem Gehege ausbricht, muss Experte Owen Grady (Chris Pratt) einschreiten, um eine Katastrophe zu verhindern. Regisseur Colin Trevorrow („Der Zeitreisende“) tritt mit „Jurassic World“ erfolgreich Steven Spielbergs Erbe an und inszeniert einen Mix aus Action, Spannung und angedeuteter Evolutionsgeschichte. CGI-animierte Giganten sind actionreich in Szene gesetzt und fügen sich stimmig in die Real-Kulissen ein. Chris Pratt („The Guardians of the Galaxy“) und Bryce Dallas Howard („The Village“) sorgen für souveräne Auftritte.

Bild und Ton


„Jurassic World“ präsentiert sich in sehr scharfen Bildern, einer beeindruckenden Detailtiefe und natürlichen Farben. Die ausgewogenen Kontraste lassen in dunklen Szenen schon mal eine leichte Grobkörnigkeit erkennen. Hauttexturen der Dinosaurier kommen plastisch zur Geltung. Der Digital Surround sorgt für einen lebendigen Raum mit dynamischen Effekten. Hubschrauberrundfllüge und die Angriffe der Saurier sind ebenso prägnant wie raschelnde Blätter kurz vor dem Auftauchen der Bestie. Der wuchtige Score fügt sich zusammen mit den klaren Dialogen in die Akustik ein.

Extras


Neben unveröffentlichten Szenen findet man unter den verschiedenen Featuretten einen Blick hinter die Kulissen. Das Kapitel „Dinosaurier“ erläutert im Detail den Bau der Bestien. In „Chris und Colin“ interviewen sich der Regisseur und sein Hauptdarsteller gegenseitig. Am spannendsten fällt jedoch das Hauptfeature „Willkommen in Jurassic World“ aus, wo in knapp 30 Minuten alle wichtigen Informationen über den Ursprung des Franchise zusammengetragen werden.

Fazit

„Jurassic World“ liefert einen unterhaltsamen Neustart des Franchise, mit dem Dinosaurier- und Actionfans auf ihre Kosten kommen.
Ganze Bewertung anzeigen
Jurassic World (Universal)

5.0 von 5 Sternen

-

Sandy Kolbuch
Autor Sandy Kolbuch
Kontakt E-Mail
Datum 17.06.2016, 11:54 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages