Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Lösegeld (Universum)


Lösegeld

3394

Stanislas Graff, Industriemagnat wird auf dem Weg zur Arbeit entführt. Die Kidnapper verlangen 50 Mio. Euro Lösegeld – Polizei und Medien dürfen sich natürlich nicht einmischen. Doch nachdem weder die Familie noch die Firma so viel Geld bezahlen will, entwickelt sich ein Psychospiel um das Leben des Entführten, die wiederum aus der Zeitung herausgelesen haben wollen, dass Stanislas viel mehr Geld hat … Während der Hauptdarsteller eine Glanzvorstellung liefert und der Film sämtliche Seiten intensiv beleuchtet, verhindert nur eine gewisse Kühle den vollständigen Zugang zum Film. Dennoch ist „Lösegeld“ eine sehr gute Mischung aus Drama und Thriller und sollte beim Genrepublikum durchaus offene Türen einrennen. Das Bild könnte etwas schärfer sein und einen etwas höheren Kontrastumfang haben – hin und wieder sind leichte Schmutzpartikel sichtbar. Der Ton bleibt relativ front- und dialoglastig, die deutsche Synchronisation ist sehr gelungen.

Fazit

Spannender und vielschichtiger Entführungsthriller aus Frankreich.
Ganze Bewertung anzeigen
Lösegeld (Universum)

4.0 von 5 Sternen

-

Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 30.03.2011, 12:05 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann